Nur sechs Wochen nach der Geburt von Söhnchen Slash Electric Alexander Edwards legt sich Amber Rose (36) schon wieder unters Messer! Das amerikanische Model brachte kürzlich ihr zweites Kind zur Welt. Ihren wachsenden Babybauch dokumentierte die 36-Jährige zuvor ausgiebig im Netz. Jetzt nimmt die Freundin von Plattenboss Alexander Edwards ihre Fans via Social Media zu einem sogenannten Mama-Makeover mit zum Schönheitsdoktor und verrät dabei ein pikantes Beauty-Geheimnis!

Amber möchte offensichtlich bereits kurz nach der Geburt ihre Baby-Pfunde komplett wieder loswerden. Kurz bevor sie sich nach ihren Aussagen bei ihrem Lieblingsarzt einer Fettabsaugung unterzog, postete die zweifache Mutter ein Video von ihrem Krankenhausbett auf Instagram. "Also, ich bin hier in der Arztpraxis und dabei, meinen kompletten Körper nach dem Baby machen zu lassen", erklärte sie in dem Clip. Danach zeigte sie auf einige der schwarzen Markierungen an ihrem Kiefer und erklärte ihren Followern: „Er wird etwas Fett aus den Wangen und von meinem Bauch absaugen. Ich liebe euch, wünscht mir Glück." Unter dem Video schrieb sie, dass sich angeblich viele Promis Schönheits-OPs unterzögen, dies aber im Gegensatz zu ihr geheim hielten.

Laut DailyMail rät die American Society of Plastic Surgeons Müttern eigentlich, nach der Geburt mindestens sechs Monate zu warten, bevor sie sich einer invasiven plastischen Operation unterziehen. Bleibt zu hoffen, dass Amber Rose alles gut überstehen und ihre Follower mit positiven Updates versorgen wird.

Rapper Alexander Edwards mit Freundin Amber Rose und deren Sohn Sebastian
Instagram / amberrose
Rapper Alexander Edwards mit Freundin Amber Rose und deren Sohn Sebastian
Wiz Khalifa und Amber Rose, Februar 2017
Kevork Djansezian / Freier Fotograf / Getty Images
Wiz Khalifa und Amber Rose, Februar 2017
Amber Rose, Oktober 2018
Instagram / amberrose
Amber Rose, Oktober 2018
Glaubt ihr auch, dass sich viele Hollywood-Stars heimlich Beauty-OPs unterziehen?825 Stimmen
781
Ja, auf jeden Fall!
44
Nein, ich denke, man kann es heutzutage gar nicht nicht geheim halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de