Susan Sarandon zeigt im Netz ganz unverblümt ihre Verletzungen! Die 73-Jährige ist nicht nur als Schauspielerin im Filmbusiness total erfolgreich, sondern engagiert sich auch auf politischer Ebene. Sie ist bekennende Unterstützerin von US-Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders (78). Eine Rede bei einer Kampagne für den Politiker musste die "The Big Wedding"-Darstellerin allerdings absagen. Der Grund: Sie hat sich ein dickes blaues Auge geholt!

Schon vor wenigen Tagen hatte die US-Amerikanerin auf Instagram Fotos mit einem Bluterguss am Auge und einer Beule auf der Stirn gepostet. "Ein kleiner Ausrutscher. Gehirnerschütterung, gebrochene Nase, aufgeschlagene Knie", hatte die Oscar-Preisträgerin erklärt, war dabei aber nicht näher auf Einzelheiten des Unfalls eingegangen. Am Dienstag gab sie dann ein Update – und schockierte ihre Follower: Ihr Auge ist komplett blutunterlaufen und leuchtet violett.

Dass Susan wegen ihrer Verletzungen die Veranstaltung verpasst hatte, stimmte sie sicher missmutig, steht sie doch leidenschaftlich für ihre politischen Überzeugungen ein. Das hatte sie im vergangenen Jahr bei einer Demonstration vor dem Büro des Senats bewiesen: Die Aktivistin wurde dabei zusammen mit fast 600 Frauen von der Polizei verhaftet.

Susan Sarandon im November 2019
Instagram / susansarandon
Susan Sarandon im November 2019
Susan Sarandon im November 2019
Instagram / susansarandon
Susan Sarandon im November 2019
Bernie Sanders und Susan Sarandon 2016 in New York
Getty Images
Bernie Sanders und Susan Sarandon 2016 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de