Die musikalische Durststrecke ist vorbei – und in Kay Ones (35) neuem Hit geht es gleich mächtig zur Sache! Nach der Veröffentlichung von "Portofino" im Juni wurde es um den Rapper still. Die Geduld seiner Fans zahlt sich aber aus: Der Musiker brachte am 28. November seinen brandneuen Track "FMK" kurz für "F*ickst mein' Kopf" auf den Markt. Bei diesem Song dürfte sowohl der Text als auch das Musikvideo lange im Gedächtnis bleiben!

"Du bist nice, doch f*ckst mein' Kopf, Girl. Ich komm' nicht von dir los, aber du f*ckst mein' Kopf, Girl. Wie oft war schon Schluss? Denn du stalkst mehr als das FBI. Mein Instagram, du hackst dich rein" – na, wenn das nicht nach einem waschechten Eifersuchtsdrama klingt! So heiß der Clip zum Song auch ist, geht es darin auch ganz schön dramatisch zu: Womanizer Kay kann sich mal wieder vor Girls kaum retten – zum Leidwesen seiner Freundin.

Die hübsche Brünette, die von Karla Bonfa dargestellt wird, rast vor Eifersucht, kidnappt den 35-Jährigen, hält ihm sogar eine Waffe an den Kopf. Das Finale des Liebes-Dramas: Kays On-Screen-Freundin bespuckt den bereits blutenden Frauenhelden sogar! Na, ob diese Szenen wohl auf wahren Begebenheiten beruhen? Im Video stellt sich das Ganze jedenfalls als Traum heraus...

Kay One bei einem Auftritt im März 2012
Getty Images
Kay One bei einem Auftritt im März 2012
Kay Ones Musikvideo zu "FMK"
YouTube / Kay One
Kay Ones Musikvideo zu "FMK"
Kay Ones Musikvideo zu "FMK"
Musikvideo: "Kay One" mit "FMK"
Kay Ones Musikvideo zu "FMK"
Wie findet ihr den Song?357 Stimmen
131
Richtig gut, hat Ohrwurm-Potenzial!
226
Gar nicht mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de