Auch die Briten kommen bald in den Genuss von Bares für Rares! Hierzulande feiert die Raritäten-Show schon lange große Erfolge: Regelmäßig schalten rund 2,5 Millionen Zuschauer ein, um zu sehen, welche Schätze vorgestellt, von Experten eingeordnet und bestenfalls an höchstbietende Händler verkauft werden. Mittlerweile wird die Sendung mit Horst Lichter (57) sogar im ZDF in der Primetime gezeigt. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter: 2020 soll das Format im britischen Fernsehen adaptiert werden!

Wie der Fernsehsender BBC One jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird im nächsten Jahr "The Bidding Room" über die Mattscheiben flimmern. Dabei soll das Format genauso funktionieren wie das deutsche: Experten geben eine finanzielle Einschätzung zu den Gegenständen ab, die die Kandidaten vorlegen. Anschließend können Fachhändler diese erwerben. Die Sendung ist damit schon das zweite Remake, seit 2017 gibt es auch schon eine französische Ausgabe.

Der britische Horst Lichter soll "Coronation Street"-Darsteller Nigel Havers werden, der sich schon auf seine Aufgabe in "The Bidding Room" freut. "Jeder hat etwas zu Hause, das er gerne verkaufen würde, wenn er wüsste, wohin er gehen soll. 'The Bidding Room' ist der richtige Ort und ich werde da sein, um ihnen zu helfen, den besten Preis zu erzielen", kündigte er an. 30 Folgen wurden bereits in Auftrag gegeben. Genau wie die deutsche Ausgabe, soll die britische Variante von Warner Bros produziert werden.

Händler von "Bares für Rares"
Frank W. Hempel.
Händler von "Bares für Rares"
Dr. Heide Rezepa-Zabel und Horst Lichter mit einer Verkäuferin bei "Bares für Rares"
Frank W. Hempel
Dr. Heide Rezepa-Zabel und Horst Lichter mit einer Verkäuferin bei "Bares für Rares"
Nigel Havers, Schauspieler
Getty Images
Nigel Havers, Schauspieler
Wie findet ihr es, dass es bald eine britische Version von "Bares für Rares" geben wird?115 Stimmen
103
Toll. Das Format ist ja auch wirklich sehr sehenswert!
12
Ich finde das, ehrlich gesagt, unnötig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de