Lena Meyer-Landrut (28) ist schon wieder außer Gefecht gesetzt! Dieses Jahr versetzte die Musikerin ihre Fans schon mehrfach in Sorge: Im vergangenen Mai musste sie aufgrund einer heftigen Magenverstimmung ein Konzert canceln. Im August lag sie wegen einer schmerzhaften Nierenbeckenentzündung sogar kurzzeitig im Krankenhaus. Jetzt liegt die Sängerin erneut flach – und meldet sich mit einer selbstkritischen Botschaft von der Couch aus bei ihren Fans.

"Jo, mal kurz auf den Körper hören, wenn er einem 'Pause' signalisiert", lauten ihre Zeilen via Instagram, die wohl an sie selbst gerichtet sind. Lena ist sich bewusst: Sie verlangt manchmal zu viel von sich. "Ich bin eine von den Kandidatinnen, die immer weitermachen will, immer mehr, immer schneller, nichts verpassen, immer besser werden, Fortschritt und Veränderung", betont die 28-Jährige – eben wegen dieser Einstellung ist die Arbeitsbiene wohl wieder im Krankenlager gelandet.

Doch Lena versucht, etwas Positives aus der Sache zu ziehen: "Wahrscheinlich ist das hier auch grade ein Erlebnis, aus dem ich lernen und es das nächste Mal besser machen kann. Also irgendwie ja auch ein Fortschritt." Was genau ihr fehlt, erklärt die The Voice Kids-Jurorin nicht. Aber ihre Fans finden: Sie sieht auf dem beigefügten Selfie ein bisschen blass um die Nase aus! "Ja, gut so, schon dich, du bist so oft krank", betont eine Followerin in den Kommentaren.

Lena Meyer-Landrut, Oktober 2019
Instagram / lenameyerlandrut
Lena Meyer-Landrut, Oktober 2019
Lena Meyer-Landrut im November 2019
Getty Images
Lena Meyer-Landrut im November 2019
Lena Meyer-Landrut im August 2019
Instagram / lenameyerlandrut
Lena Meyer-Landrut im August 2019
Was denkt ihr: Ist Lena überarbeitet?279 Stimmen
188
Ja, es klingt ganz danach!
91
Nee – ich denke, ihr fehlt etwas anderes.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de