Für viele Amerikaner dürfte "Thanksgiving" der wohl wichtigste Feiertag des Jahres sein! Traditionsgemäß wird das Erntedankfest an jedem vierten Donnerstag im November gefeiert – vergangene Woche wurden in den USA folglich millionenfach gefüllte Truthähne auf die Tische gepackt. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Sussex-Familie zwar schon in ihrer sechswöchigen Pause, dennoch wollen viele Royal-Fans wissen: Wie verbrachten Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und ihr Söhnchen Archie Harrison das Thankgsgiving-Fest?

"Der Herzog und die Herzogin von Sussex feierten Thanksgiving während ihres längeren Aufenthaltes in den USA mit enger Verwandtschaft, was wunderbar ist", verriet laut Daily Mail nun ein Sprecher des britischen Königshauses. Gerüchten nach soll sich die dreiköpfige Familie aktuell in Meghans Heimatstadt Los Angeles aufhalten, wo Meghans Mama Doria Ragland wohnt.

Zusammen mit Doria wird das Trio dieses Jahr auch Weihnachten feiern. Demnach werden Harry und Meghan das Fest der Liebe nicht mit den übrigen Royals auf Schloss Sandringham, dem Landsitz der Queen (93), verbringen. Harrys Bruder William (37) soll von der Abwesenheit der Sussexes nicht sonderlich begeistert sein. "William findet es echt merkwürdig, seinen Bruder nicht um sich zu haben", zitierte Daily Mail einen Insider.

Herzogin Meghan und Prinz Harry im Oktober 2019Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Oktober 2019
Meghan, Herzogin von SussexGetty Images
Meghan, Herzogin von Sussex
Prinz Harry im November 2019Getty Images
Prinz Harry im November 2019
Wundert es euch, dass die drei höchstwahrscheinlich mit Doria in L.A. gefeiert haben?705 Stimmen
603
Nein, das überrascht mich kein bisschen.
102
Ja, das überrascht mich schon. Schließlich werden sie da ja auch Weihnachten feiern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de