Yonce Banks räumt bei Queen of Drags so richtig ab! Schon in der allerersten Folge konnte die Paderbornerin die Jury um Heidi Klum (46) und Conchita Wurst (31) von sich überzeugen und sich den temporären Titel "Queen of the Week" ergattern. Auch in Woche vier standen die Drag-Sterne für die Entertainerin gut: Yonce wurde erneut zur Königin der Folge gekrönt. Die Fans sind damit aber nicht einverstanden – sie finden die Wahl ungerecht!

In einer detailgetreuen Nachbildung von Beyoncés (38) Musikvideo-Kleid fegte die 26-Jährige am Donnerstag zu dem Song "Crazy in Love" über die Bühne und tanzte sich die Seele aus dem Leib. Für ihren Ehrgeiz wurde sie anschließend mit der Wochen-Krone belohnt – für viele Zuschauer war dies jedoch kein verdienter Sieg: "Yonce macht jede Woche das Gleiche!", beschwerte sich ein Twitter-User und wurde in seiner Meinung unterstützt: "Wenn ich noch eine Beyoncé-Dance-Nummer mit halb nackten Tänzern von Yonce sehen muss, schlafe ich ein!"

Der Vorwurf des Publikums, die Performerin präsentiere stets sehr ähnliche Shows, ist nicht unbegründet: In allen vier Nummern griff Yonce auf Backgroundtänzer zurück, zeigte sich wiederholende Moves und variierte auch bei der Auswahl ihrer Perücken nicht groß. Dies fiel auch Conchita bereits auf: "Ich habe mir ein bisschen gedacht, das kenne ich schon!" Was meint ihr: Trägt Yonce ihren Titel verdientermaßen? Stimmt unten ab.

Yonce Banks, Aria Addams,Vava Vilde, Katy Bähm, Bambi Mercury und Catherrine LecleryProSieben/ Martin Ehleben
Yonce Banks, Aria Addams,Vava Vilde, Katy Bähm, Bambi Mercury und Catherrine Leclery
Yonce Banks, Teilnehmerin bei "Queen of Drags"Instagram / yoncebanks
Yonce Banks, Teilnehmerin bei "Queen of Drags"
Yonce Banks, Teilnehmerin bei "Queen of Drags"ProSieben/ Boris Breuer
Yonce Banks, Teilnehmerin bei "Queen of Drags"
Hat sich Yonce den Titel "Queen of the Week" verdient?1105 Stimmen
156
Ja, absolut. Sie war einfach am stärksten!
949
Nein, ich finde nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de