Vom Bachelor in Paradise-Traum zum Badespaß mit Prinz Marcus von Anhalt (52)! Nachdem Amelie Sperlich bei der Resteshow für Bachelor- und Bachelorette-Kandidaten keine der begehrten, roten Schnittblumen erhalten hatte, war von langer Trauer nichts zu sehen: Bereits kurz nach ihrem Aus tobte sie mit Prinz Marcus in Dubai durch den Pool. Doch woher kennen sich der Unternehmer und die Blondine eigentlich? Amelie verrät, wie es zu dem feuchtfröhlichen Treffen gekommen ist.

"Marcus kenne ich schon länger durchs TV. Meine Freundin hat ihn dann mal zufällig über das Internet kennengelernt. Als wir jetzt zusammen in Dubai waren, wir sind ja jedes Jahr hier für das Formel-1-Rennen, haben wir ein Treffen ausgemacht", plaudert Amelie gegenüber Bild die Beziehungseckdaten der beiden aus. Marcus, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten seine Wahlheimat gefunden hat, hätte die 24-Jährige und ihre Freundin zu sich eingeladen und zwei nette Tage mit ihnen verbracht. "Mega-lustiger, crazy Typ! Und das Beste: Ihn stört Lautstärke überhaupt nicht!", schießt sie am Ende dann gegen "Bachelor in Paradise"-Date-Partner Andreas Ongemach (28).

Dass dieser ihr trotz gemeinsamer Zweisamkeit bei einem Ausflug zu einem thailändischen Tempel keine Rose gegeben hatte, ärgerte Amelie ziemlich. "Meiner Meinung nach wollte er nur das Date abstauben, um mehr Sendezeit zu bekommen. Sehr falsch! Er hätte einfach Nein zum Date sagen können...", wetterte sie gegen Andy und stellte klar, im Nachhinein nicht mehr allzu viel von dem 27-Jährigen zu halten.

Amelie Sperlich, Prinz Marcus von Anhalt und eine FreundinInstagram / bleibeasy
Amelie Sperlich, Prinz Marcus von Anhalt und eine Freundin
TV-Bekanntheit Amelie SperlichInstagram / emmaemsn
TV-Bekanntheit Amelie Sperlich
Andreas Ongemach, "Bachelor in Paradise"-TeilnehmerInstagram / andreas.ongemach
Andreas Ongemach, "Bachelor in Paradise"-Teilnehmer
Glaubt ihr, dass die beiden nur Freunde sind?1221 Stimmen
418
Ja, sie haben sicher nur zwei nette Tage miteinander verbracht...
803
Da steckt sicher noch mehr hinter den Treffen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de