Heute wird in Deutschland TV-Geschichte geschrieben! In den vergangenen Wochen fand die erste Staffel von Queen of Drags unter den wachsamen Augen der Juroren Bill Kaulitz (30), Conchita Wurst (31) und Heidi Klum (46) statt. Am Donnerstagabend findet die Episodenreihe ihren Höhepunkt im Finale. Bedeutet: Die allererste "Queen of Drags" wird gekürt. Doch wer schafft es am Ende, sich im Staffel-Showdown durchzusetzen? Aria Addams (22), Yonce Banks oder doch Vava Vilde (30)?

Es ist entschieden: Yonce schnappt sich den Titel und damit einen satten Gewinn! Sie ziert nun nicht nur das Cover der deutsche Cosmopolitan und wird Teil einer Kosmetik-Kampagne der Marke Mac sein. Noch dazu darf sie sich über eine Reise nach New York freuen und über ein sattes Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro.

Gegenüber ProSieben lässt Jury-Mitglied Heidi die bisher einmalige Show noch einmal Revue passieren. "Unsere Queens haben eine Message: Leben und leben lassen. Du bist anders? Na und! Du bist gut, so wie du bist. Und genau das haben unsere Queens sehr authentisch vermittelt." Das Format sei für sie nicht nur eine Show gewesen. Hinter all dem Make-up und den Kostümen hätten einfach tolle Persönlichkeiten gesteckt.

Die Juroren von "Queen of Drags" 2019
© ProSieben / Martin Ehleben
Die Juroren von "Queen of Drags" 2019
Aria Addams, Vava Vilde und Yonce Banks im "Queen of Drags"-Finale
© ProSieben/Martin Ehleben
Aria Addams, Vava Vilde und Yonce Banks im "Queen of Drags"-Finale
Heidi Klum in der vierten Episode von "Queen of Drags"
© ProSieben / Martin Ehleben
Heidi Klum in der vierten Episode von "Queen of Drags"
Hat Yonce den "Queen of Drags"-Sieg verdient?1791 Stimmen
1218
Ich sehe sie, ehrlich gesagt, nicht auf Platz eins.
573
Ja, sie wäre auch meine Wahl gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de