Was für eine Erleichterung für Natasha Bedingfield (38)! Erst vor wenigen Tagen schockierte die Sängerin ihre Fans mit der Nachricht, dass ihr knapp zwei Jahre alter Sohn Solomon sich nach einer schweren Infektion einer Gehirn-Operation unterziehen müsse. Jetzt ist der Eingriff überstanden und die überglückliche Mutter wendet sich dankend an den Lebensretter ihres kleinen Sonnenscheins. Natasha teilt gleich mehrere Dankes-Posts für den behandelnden Arzt.

"Das Gefühl, wenn jemand im wahrsten Sinne des Wortes dein Leben gerettet hat", schreibt die 38-Jährige zu einem Instagram-Bild. Darauf liegen Doktor Chu und sein Patient vor weihnachtlicher Kulisse im Gras. Während der Chirurg die Arme ausbreitet und den Zweijährigen anstrahlt, hat es sich Solomon auf der Wiese bequem gemacht und seinen Kopf auf die rechte Hand gelegt. "Danke an Dr. Chu und sein Team", lässt Natasha ihre Community auch in ihrer Story wissen und freut sich, dass die OP erfolgreich verlaufen ist.

Bereits kurz nach dem Eingriff gab die "Pocketful of Sunshine"-Interpretin ein erstes Gesundheits-Update. "Leute, Solo schlägt sich wirklich tapfer. Die Ärzte sind sehr positiv", verkündete sie stolz auf ihrem Social-Media-Profil. Ihr Nachwuchs durfte sogar schon auf dem Spielplatz des Krankenhauses toben.

Natasha Bedingfields Sohn und Dr. Chu
Instagram / natashabedingfield
Natasha Bedingfields Sohn und Dr. Chu
Natasha Bedingfield mit ihrer Familie
Instagram / natashabedingfield
Natasha Bedingfield mit ihrer Familie
Natasha Bedingfield und ihr Sohn Solomon
Instagram / natashabedingfield
Natasha Bedingfield und ihr Sohn Solomon
Wusstet ihr, dass Natashas Sohn operiert werden musste?142 Stimmen
65
Ja, ich habe mir schon Sorgen gemacht.
77
Nein, habe ich gar nicht mitbekommen. Gut, dass es ihm besser geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de