Natasha Bedingfield (38) gibt ein Gesundheitsupdate! Die schöne Sängerin musste im vergangenen Dezember einen echten Schock verkraften: Bei ihrem Sohn Solomon war eine Infektion des Hirns diagnostiziert worden. Der Zweijährige musste daraufhin mehrfach operiert werden – für die Britin keine einfache Zeit. Ein halbes Jahr nach dem Eingriff sprach die Blondine nun über den aktuellen gesundheitlichen Zustand ihres Kleinen: Wie geht es Solomon heute?

Das verriet die "Unwritten"-Interpretin glücklich im Interview mit People: "Er hat sich wieder vollständig erholt!" Jedoch seien die vergangenen Monate nicht besonders leicht für die kleine Familie gewesen: Wegen der Gesundheitskrise mussten sie alle in den fünf Wochen in der Klinik einen Mundschutz tragen, was besonders ihren Sohn irritiert habe. Nun sei aber alles wieder okay: "Ich genieße die Zeit mit Solomon so und bin so dankbar, nach allem, was wir durchgemacht haben!"

Wie gut es dem Knirps inzwischen wieder geht, lässt sich auch anhand von Natashas Instagram-Beiträgen erahnen: Auf zahlreichen Fotos sieht man Solomon strahlen oder wild mit seiner Mama im Garten toben. "Ich erhole mich noch von dem Gedanken, wie nah wir dran waren, ihn zu verlieren!", schrieb die Musikerin ganz emotional zu einem Bild ihres Sohnes.

Natasha Bedingfield im Juni 2019
Getty Images
Natasha Bedingfield im Juni 2019
Natasha Bedingfield mit ihrem Sohn
Instagram / natashabedingfield
Natasha Bedingfield mit ihrem Sohn
Natasha Bedingfields Sohn Solomon
Instagram / natashabedingfield
Natasha Bedingfields Sohn Solomon
Wusstet ihr von Solomons Erkrankung?197 Stimmen
71
Ja, davon wusste ich. Wirklich schlimm!
126
Nein, aber das klingt wirklich schrecklich. Schön, dass es ihm besser geht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de