Große Trauer im norwegischen Königshaus. 2017 gaben Märtha Louise von Norwegen (48) und ihr Ehemann Ari Behn (✝47) ihre Trennung bekannt. Trotz Hoffnungen auf ein Liebes-Comeback ließen sich das Mitglied des skandinavischen Königshauses und der Schriftsteller ein Jahr später offiziell scheiden. Mittlerweile ist die Brünette wieder glücklich vergeben, nun dürfte sie jedoch Anlass zur Trauer haben: Ihr Ex-Partner Ari nahm sich das Leben.

Der Manager des Künstlers bestätigte diese Meldung nun in einer Pressemitteilung. "Mit großer Trauer in unseren Herzen müssen wir, die engsten Angehörigen von Ari Behn, heute mitteilen, dass er sich das Leben genommen hat. Wir bitten in der nächsten Zeit um Privatsphäre", erklärte Geir Hakonsund. Genaueres über die Gründe für seinen Suizid wurden nicht genannt.

Ari und Märtha gaben sich 2002 das Jawort. Aus ihrer Ehe gingen drei gemeinsame Kinder hervor: Maud Angelica wurde ein Jahr nach ihrer Hochzeit geboren. Leah Isadora kam 2005 zur Welt und Emma Tallulah drei Jahre später. Seine Ex-Partnerin äußerte sich bisher noch nicht zu seinem Ableben.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Maud Angelica Behn und Märtha Louise von Norwegen bei Ari Behns Trauerfeier
HAKON MOSVOLD LARSEN/NTB SCANPIX/AFP via Getty Images
Maud Angelica Behn und Märtha Louise von Norwegen bei Ari Behns Trauerfeier
Märtha Louise von Norwegen und Ari Behn im Juni 2015
Getty Images
Märtha Louise von Norwegen und Ari Behn im Juni 2015
Prinzessin Märtha Louise und ihr Ex-Mann Ari Behn
Getty Images
Prinzessin Märtha Louise und ihr Ex-Mann Ari Behn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de