Ein einschneidendes Erlebnis für Martin Angelo! Hinter dem Prince Charming-Kandidaten liegt eine aufregende Zeit: Eigentlich wollte er in der Flirtshow das Herz von Krawatten-Verteiler Nicolas Puschmann (28) erobern. Stattdessen entwickelte er Gefühle für seinen Konkurrenten Kiril Gorodon und brannte mit diesem durch. Zurück in Deutschland war die Romantik jedoch schnell verflogen: Aus den beiden wurde kein Paar. Jetzt verrät Martin Promiflash: Bereits als Teenager wurde er von einem Mann bitter enttäuscht – und hat sich beinahe mit HIV infiziert.

"Ich habe mit 16 oder 17 einen Typen kennengelernt, der es eigentlich von Anfang an nicht ernst gemeint hat mit mir. Doch wenn man verliebt ist, hat man halt die rosarote Brille auf", erinnert er sich im Gespräch mit Promiflash an seine Jugendliebe zurück. Total verknallt habe er damals ungeschützten Sex mit seinem Partner gehabt und wenig später erfahren müssen, dass dieser mit dem gefährlichen HIV-Virus infiziert war. Angesteckt habe sich Martin damals nicht, aber gelernt, zukünftig vorsichtiger zu sein.

Obwohl er lange Zeit Angst gehabt hatte, wieder intim zu werden, habe er das Ereignis mittlerweile gut verarbeitet. Geholfen habe ihm vor allem die Liebe zu seinem Ex-Partner. "Einige Zeit später habe ich jemanden kennengelernt, der mir gezeigt hat, dass Liebe und Vertrauen doch schön sein können", freute er sich. Auch wenn die Beziehung letztlich nicht gehalten habe, hätten die beiden noch immer Kontakt und er sei von Martins Seite gar nicht mehr wegzudenken.

"Prince Charming"-Kandidat Martin Angelo
Instagram / martin.angelo
"Prince Charming"-Kandidat Martin Angelo
"Prince Charming"-Star Martin Angelo
Instagram / martin.angelo
"Prince Charming"-Star Martin Angelo
"Prince Charming"-Kandidat Martin Angelo
Instagram / martin.angelo
"Prince Charming"-Kandidat Martin Angelo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de