Diese Woche fand die erste Staffel von Prince Charming in einem äußerst emotionalen Finale ein Ende. Kandidat Lars Tönsfeuerborn (29) schaffte es, das Herz von Krawattenverteiler Nicolas Puschmann (28) zu erobern – die beiden sind nun in einer glücklichen Partnerschaft und wollen sogar schon zusammenziehen. Von einem ähnlichen Happy End hatte auch Teilnehmer Martin Angelo (26) geträumt, als er mit seinem Konkurrenten Kiril Gorodon durchgebrannt war. Zurück in Deutschland kam jedoch alles anders.

Im Promiflash-Interview erklärte Martin beim "Prince Charming"-Abschluss-Event im Hamburger Club Bahnhof Pauli, was passiert sei: "Die ersten Tage waren wirklich wunderschön, muss man wirklich sagen. Wir haben viel miteinander kommuniziert. Und dann ist etwas vorgefallen und ich wurde von seiner Seite aus blockiert." Kiril habe den Kontakt abgebrochen und den Hamburger im Regen stehen lassen. Was genau vorgefallen ist, wollte der Bartträger nicht verraten. "Ein Missverständnis, würde ich mal so sagen, was von seiner Seite aus ein Missverständnis war. Was mich verletzt hat im Nachhinein, was für mich immer noch schwierig ist, auch wenn ich die Show sehe", erzählte Martin weiter.

Obwohl die Liebes-Angelegenheit ordentlich schief ging, bereue er seinen freiwilligen Ausstieg aus der Show nicht. Im Gegenteil: Für ihn sei es der beste Moment in der Sendung gewesen, da er gemerkt habe, dass zwischen ihm und Nicolas die Chemie nicht so ganz stimmte. Jetzt freue er sich, "so viele neue Schwestern" im Freundeskreis zu haben.

Nicolas Puschmann, Kiril Gorodon und Martin Angelo
TVNOW
Nicolas Puschmann, Kiril Gorodon und Martin Angelo
Martin Angelo und Kiril Gorodon
TVNOW
Martin Angelo und Kiril Gorodon
Martin Angelo und Kiril Gorodon bei "Prince Charming"
TVNOW
Martin Angelo und Kiril Gorodon bei "Prince Charming"
Hättet ihr gedacht, dass Kiril Martin so verletzen wird?300 Stimmen
130
Nein, die beiden wirkten so glücklich!
170
Ja, ich fand das alles in der Sendung schon komisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de