Victoria Beckham (45) hat eine entscheidende Schwäche, wenn es um ihr Äußeres geht. In Stilfragen ist die Britin für Frauen weltweit seit Jahrzehnten ein Vorbild. Das begann mit ihrer Zeit als Posh Spice und setzte sich mit der erfolgreichen Karriere als Modedesignerin fort. Auf eines können Fans aber nicht hoffen: Inspiration für tolle neue Frisuren. Denn die 45-Jährige zeigt sich fast immer mit einem simplen Dutt. Jetzt hat Victoria den Grund dafür verraten: Sie kann sich schlicht nicht frisieren.

Das überraschende Geständnis legte die Perfektionistin auf dem YouTube-Kanal von Lisa Eldridge ab. Die berühmte Visagistin hatte Victoria für ein vorweihnachtliches Make-up-Tutorial geladen. “Ich kann mir nicht selbst die Haare machen”, gab die Designerin zu. In 99 Prozent der Fälle würde sie ihre Haare nach dem Waschen und Trocknen schlichtweg mit einem Haargummi in einen Top Knot stylen. “So gehe ich jeden Tag zur Arbeit”, gab Victoria zu. Die minimalistische Frisur ist also kein Fashion Statement – die Ehefrau von David Beckham (44) kann es einfach nicht besser.

Beim Make-up hat die 45-Jährige naturgemäß sehr viel höhere Ansprüche. Schließlich hat sie gerade ihre luxuriöse Beauty-Kollektion gelauncht. Ohne nachgezogene Lippen und Augenbrauen verlässt Victoria nicht das Haus, wie sie verriet. “Ohne Lipliner kann ich mich noch nicht mal im Spiegel betrachten”, scherzte die Britin.

Victoria Beckham, Designerin
Getty Images
Victoria Beckham, Designerin
Victoria Beckham bei der Fashionweek 2018
Getty Images
Victoria Beckham bei der Fashionweek 2018
Victoria Beckham, Geschäftsfrau
Getty Images
Victoria Beckham, Geschäftsfrau
Ist euch aufgefallen, dass Vic so oft Dutts trägt?763 Stimmen
386
Ja, das habe ich schon immer hinterfragt.
377
Nein, das ist ja interessant!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de