Kevin Bacon (61) ist in Gedanken bei seinem verstorbenen Namenskollegen! In Michigan lebte ein junger Friseur, der den gleichen Namen wie der Schauspieler trug. Der 25-Jährige wurde an Heiligabend auf tragische Weise getötet, als er sich zu einem Treffen über eine Dating-App verabredete. Kurz darauf erfuhr der "Footloose"-Darsteller vom Tod des ehemaligen Studenten. Im Netz nahm der Zweifach-Vater jetzt Abschied von dem ermordeten Opfer!

Der plötzliche Tod seines Namensvetters lässt den Golden Globe-Preisträger keinesfalls kalt. Via Instagram teilte Kevin am vergangenen Montag einen Schnappschuss des Verstorbenen mit den emotionalen Worten: "Sein Leben wurde ihm viel zu früh genommen. Seine Leidenschaft war das Haarestylen. Ich wette, er hätte bei diesem Durcheinander auf meinem Kopf großartige Arbeit geleistet. Ruhe in Frieden." Die Gedanken des Regisseurs waren an diesem Morgen bei der Familie und den Freunden des jungen Kevins.

Wie Just Jared berichtete, soll der Haarexperte neben dem Frisieren auch ein großer Fan von YouTube-Star Jeffree Star (34) gewesen sein. Der Make-up-Guru gedachte des ermordeten Mannes via Twitter: "Ich bin am Boden zerstört, zu hören, dass jemand aus Michigan gestorben ist, der sein Leben furchtlos geführt hat und dem es zu früh genommen wurde."

Kevin Bacon im Mai 2011
Getty Images
Kevin Bacon im Mai 2011
Kevin Bacon im November 2019
Instagram / kevinbacon
Kevin Bacon im November 2019
Jeffree Star im Februar 2008
Getty Images
Jeffree Star im Februar 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de