Faye Montana ist gerade einmal 16 Jahre alt und geht noch zur Schule. Gleichzeitig macht die Tochter von TV-Star Anne-Sophie Briest (45) Musik, arbeitet als Jungschauspielerin sowie Moderatorin und betreibt einen erfolgreichen YouTube-Kanal. Ganz schön viel für eine Teenagerin, die in der Regel schon genug mit Hausaufgaben und Klausuren zu tun hat. Kommt die schulische Leistung da nicht etwas zu kurz?

Promiflash hat die Freundin von Teenie-Schwarm Lukas Rieger (20) im November bei den Place to B Awards getroffen. Dort verriet Faye, dass sie zu jener Zeit viel im Tonstudio sei und sich mit Plattenlabels beschäftige. Mit ihrem Kopf sei sie aber eigentlich ganz woanders gewesen – mehr oder minder freiwillig: "Ich habe gerade Klausurenphase und das ist sehr anstrengend. Deswegen ist der Fokus gerade auf der Schule – leider." Doch das viele Büffeln neben der musikalischen Karriere zahlt sich offenbar aus: "Ich habe so gute Noten: Eine Eins in Chemie, eine Eins in Philosophie, eine Eins in Sport, bei mir geht es richtig ab. Eine Zwei in Mathe. Also wirklich, ich bin stolz auf mich!"

Nach all dem Lernstress freut sich Faye jetzt sicher über die anstehende Auszeit: Immerhin hat [Artikel nicht gefunden] ab heute Weihnachtsferien! In ihrer Instagram-Story zeigte sie sich bereits in lässigem Gammel-Look – und schien die schulfreien Tage schon in vollsten Zügen zu genießen.

Anne-Sophie Briest und ihre Tochter Faye Montana, Juli 2018
Getty Images
Anne-Sophie Briest und ihre Tochter Faye Montana, Juli 2018
Faye Montana, YouTuberin
Instagram / fayemontana
Faye Montana, YouTuberin
Faye Montana im Dezember 2019
Instagram / fayemontana
Faye Montana im Dezember 2019
Seid ihr überrascht, dass Faye so gut in der Schule ist?185 Stimmen
134
Ja. Bei dem ganzen Stress drumherum hätte ich damit nicht gerechnet.
51
Nein. Sie ist total clever und kann einfach alles.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de