Archie Harrison ging an Heiligabend nicht mit leeren Händen nach Hause! Am 6. Mai dieses Jahres erblickte der Sohn von Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) das Licht der Welt. Vor wenigen Tagen feierte der royale Sprössling sein erstes Weihnachtsfest – dabei wurde er auch reichlich beschenkt: Jetzt verriet ein Insider, was der Weihnachtsmann dem Mini-Royal in diesem Jahr vorbei gebracht hatte!

Klein-Archie ist Meghan und Harrys ganzer Stolz – trotzdem will das Herzogpaar seinen Nachwuchs offenbar nicht mit extravaganten Geschenken überhäufen. "Zu Weihnachten kauften sie ihm Bücher, Bausteine und ein Bällebad für Kinder", verriet eine Quelle aus dem Umfeld der Royals die bodenständigen Präsente gegenüber Us Weekly. Darüber dürfte sich der fast acht Monate alte Knirps sicherlich gefreut haben!

Die vergangenen Feiertage verbrachte die kleine Familie allerdings nicht zusammen mit dem Rest der britischen Königsfamilie in England – stattdessen verschlug es das Trio mit Meghans Mutter Doria Ragland im Schlepptau ins weit entfernte Kanada.

Archie Harrison mit seinen Eltern Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2019Splash News
Archie Harrison mit seinen Eltern Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2019
Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie im Juli 2019Splash News
Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie im Juli 2019
Herzogin Meghan mit ihrer Mutter Doria Ragland im Mai 2018Getty Images
Herzogin Meghan mit ihrer Mutter Doria Ragland im Mai 2018
Hättet ihr gedacht, dass Archie so bodenständig beschenkt wird?2217 Stimmen
1835
Ja klar, also ich habe mit nichts anderem gerechnet!
382
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de