Bisher hielt sich Johannes Haller (31) mit öffentlichen Äußerungen zu seiner Trennung von Yeliz Koc (26) zurück. Das Paar hatte vor wenigen Tagen sein Beziehungs-Aus bekanntgegeben. Während Yeliz im Netz bereits ab und zu über das Scheitern ihrer Liebe sprach, beließ es Johannes bei einem einzigen schriftlichen Statement – bis jetzt. In seiner Story spricht der einstige Bachelor in Paradise-Kandidat nun offen über das Ende seiner Partnerschaft.

Kurz nach der Trennung reiste Johannes spontan nach Kapstadt. Auf Instagram erklärt er: "Da kam ich auf die Idee, dass ich einfach wegmuss. Ich muss mich einfach selbst finden." Der Reality-Star wollte an einen Ort reisen, an dem ihn niemand kennt. Für seinen Aufenthalt in Südafrika nahm sich Johannes vor, jeden Tag etwas Neues zu erleben. "Ich mache es natürlich, um mich abzulenken. Ich möchte mich aber auch selbst besser kennenlernen", betont er.

Für die Follower, die denken, dass es dem Blondschopf im Urlaub dauerhaft gut geht, stellt Johannes klar: "Natürlich habe ich meine Tiefs am Tag und frage mich 'War das alles überhaupt richtig?'" Im Netz möchte der Ravensburger diese Emotionen aber privat halten.

Johannes Haller und Yeliz Koc in Hamburg
Public Address / ActionPress
Johannes Haller und Yeliz Koc in Hamburg
Johannes Haller bei den About You Awards 2019
P. Hoffmann / WENN.com
Johannes Haller bei den About You Awards 2019
Johannes Haller und Yeliz Koc
Instagram / _yelizkoc_
Johannes Haller und Yeliz Koc
Könnt ihr verstehen, dass Johannes nicht alle seine Emotionen im Netz teilt?4957 Stimmen
4430
Ja, das würde ich genauso machen.
527
Wenn man in der Öffentlichkeit steht, gehört das eigentlich dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de