Florian Silbereisen (38) erntet für seinen neuen Job gerade Lorbeeren! Der Schlagerstar und Moderator war Ende Dezember zum ersten Mal als Schauspieler im TV zu sehen. In Das Traumschiff war er in die Rolle des Kapitäns Max Parger geschlüpft. Die ersten beiden Folgen mit ihm an Bord des Fernseh-Kreuzfahrtschiffes schlugen ein wie eine Bombe – das ZDF fuhr mit ihm als Käpt'n wahre Traumquoten ein. Warum kommt Flori so gut bei den Zuschauern an? Promiflash nennt fünf Gründe für seine Beliebtheit.

Erstens: Schlager ist sein Leben – und er steht dazu
Der 38-Jährige ist Mr. Schlager: Souverän und vor allem mit viel Spaß an der Sache führt er durch Shows wie "Schlagerchampions", "Schlagerboom" oder "Das Adventsfest der 100.000 Lichter". Für die Sendungen lässt sich der gebürtige Bayer immer Neues einfallen, um die Zuschauer zu unterhalten und das Publikum belohnt sein Engagement mit Treue.

Zweitens: Er ist ein Multi-Talent
Neben Moderation und Schauspiel ist der Tausendsassa auch Musiker. Bereits als Kind lernte er Akkordeon und trat mit dem Instrument im Fernsehen auf. Darüber hinaus gründete er vor knapp fünf Jahren die Schlagerband Klubbb3 mit Jan Smit (34) und Christoff De Bolle. 2018 veröffentlichte er das Duett "Sie sagte doch sie liebt mich" mit Thomas Anders (56). Seine Sportlichkeit macht ihn zum Rundum-Paket: In "Das Traumschiff" absolvierte Florian einen waghalsigen Stunt und in seinen Shows verblüfft er seine Fans immer wieder mit krassen Darbietungen.

Drittens: Sein Look hat sich verändert
Der Entertainer ist bereits seit seiner Jugend im Show-Geschäft und hat sich im Laufe seiner Karriere ganz schön gewandelt. Früher hatte er lange, blonde Haare und trug mit Vorliebe helle, pastellfarbene Anzüge. Diesen altbackenen Stil hat Flori schon lange abgelegt. Heute präsentiert er sich mit kürzeren dunklen Haaren. Die Pastell-Klamotten hat er gegen lässige Shirts und coole Sakkos ausgetauscht. Nur eine Sache hat sich nicht geändert: Bei jeder Show hat er seine rote Glücksunterhose an.

Viertens: Die Fans liegen ihm am Herzen
Wie wichtig Florian seine Fans sind, wurde spätestens Ende des Jahres klar. Im Oktober waren bei einem Amoklauf in Halle zwei Personen ums Leben gekommen. Eine von ihnen war Jana L. – sie war großer Schlagerfan, kannte viele Stars und war kurz vor ihrem Tod noch zu Besuch beim "Schlagerboom". In seiner Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" widmete Florian der Erschossenen Ende November eine rührende Rede.

Fünftens: Mit der Trennung von Helene Fischer geht er souverän um
Diese Meldung im Dezember 2018 war ein Schock für alle Schlagerfans: Florian und Helene Fischer gaben nach zehn Jahren das Ende ihrer Beziehung bekannt. Danach machte die Schlager-Queen bereits öffentlich, mit einem anderen Mann zusammen zu sein. Für Flori allerdings kein Grund, schlecht über sie zu sprechen. Er schwärmt immer noch von der Beziehung. Sie haben weiter viel Kontakt und wenn sie zusammen auf der Bühne stehen, gehen sie liebevoll miteinander um. Außerdem will Florian trotz der Trennung sein Helene-Tattoo behalten.

Florian Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän Max PargerZDF/ Dirk Bartling
Florian Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän Max Parger
Florian Silbereisen mit zahlreichen SchlagersängernFacebook / floriansilbereisen.official
Florian Silbereisen mit zahlreichen Schlagersängern
Schlagerstar Florian SilbereisenSplash News
Schlagerstar Florian Silbereisen
Collage: Florian Silbereisen 2008 und 2019Dagmar Scherf / ActionPress ; Public Address / ActionPress
Collage: Florian Silbereisen 2008 und 2019
Florian Silbereisen, ModeratorGetty Images
Florian Silbereisen, Moderator
Helene Fischer und Florian SilbereisenMichael Titgemeyer / ActionPress
Helene Fischer und Florian Silbereisen
Gefällt euch Florian Silbereisen besser als früher?1139 Stimmen
1038
Ja, er hat einen tollen Weg hinter sich!
101
Nein, mein Fall ist er immer noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de