Na, welche zukünftige Braut trägt denn da nicht ihren Verlobungsring? Tahlia Giumelli ist seit drei Jahren glücklich mit dem Rugby-Spieler Tom Burgess (27) liiert. Im August vergangenen Jahres hatten sie ihr Liebesglück mit ihrer kleinen Tochter Sophie Heather gekrönt. Vor wenigen Tagen hatte das Paar dann das nächste süße Update gegeben: Sie sind verlobt! Doch wieso trägt Tahlia den Ring nicht, den der Sportler ihr an den Finger gesteckt hatte?

Nach ihrer Verlobung im Urlaub reiste die kleine Familie am Donnerstag wieder zurück nach Sydney – doch bei ihrer Ankunft am Flughafen fehlte jede Spur von dem glitzernden Klunker. Dabei hatte die Blondine am Morgen in ihrer Instagram-Story noch ein Foto ihres Fingerschmucks an der Hand gepostet und dazu geschrieben: "Habe meinen Ring endlich anpassen lassen."

Vielleicht hat Tahlia aber auch schon indirekt verraten, warum sie das Modell von Cartier nicht ständig trägt – denn dabei handelt es sich nicht um den eigentlichen Verlobungsring: "Ich habe immer gesagt, dass ich meinen eigenen Ring designen möchte, also hat Tom mit einer Attrappe um meine Hand angehalten", offenbarte sie auf ihrem Kanal.

Tom Burgess und Tahlia Giumelli mit Sophie Heather am Flughafen in Sydney
MEGA
Tom Burgess und Tahlia Giumelli mit Sophie Heather am Flughafen in Sydney
Tahlia Giumelli, Influencerin
Instagram / tahliagiumelli
Tahlia Giumelli, Influencerin
Tom Burgess und seine Verlobte Tahlia Giumelli im Dezember 2019
Instagram / tahliagiumelli
Tom Burgess und seine Verlobte Tahlia Giumelli im Dezember 2019
Glaubt ihr, Tahlia trägt den Ring nicht, weil sie ihren richtigen tragen will?105 Stimmen
83
Ja, das klingt plausibel.
22
Nein, da steckt sicher etwas anderes hinter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de