Lady Gaga (33) sprach mit Oprah Winfrey (65) offen über ein traumatisches Erlebnis. Vor etwa fünf Jahren berichtete die Sängerin, sexuell missbraucht worden zu sein. Eine lange Zeit sei sie nicht in der Lage gewesen, über das schlimme Geschehnis zu sprechen – seit ihrem mutigen Geständnis konnte sie diese Furcht aber bereits mehrmals überwinden und nahm auch jetzt wieder all ihre Kraft zusammen: Gaga sprach mit der Moderatorin ganz direkt über den Missbrauch und brachte die 65-Jährige damit zum Weinen.

Die Musikerin war der erste Gast der Oprah’s 2020 Vision Tour und ging dort sehr offen mit dem Thema um: "Ich wurde im Alter von 19 Jahren mehrfach vergewaltigt und habe daraufhin eine posttraumatische Belastungsstörung entwickelt und das Trauma nicht verarbeitet." Nachdem sie Jahre später berühmt wurde und dadurch viel Stress ausgesetzt war, sei dann Fibromyalgie bei ihr diagnostiziert worden; ein Syndrom, bei dem Schmerzen in verschiedenen Körperregionen auftreten. Die Erkrankung könne jedoch mithilfe von Psychotherapie behandelt werden.

Oprah bedankte sich nach dem Interview tränenreich für das ehrliche Gespräch bei der "Poker Face"-Interpretin und hörte gar nicht mehr auf, ihr Komplimente zu machen: "Du warst so toll. Du warst so super. Du warst so verletzlich und so ehrlich." Auch die Sängerin begann zu weinen und erklärte mit Blick auf Winfrey: "Natürlich, so ist das nun mal, wenn man sich in der Gegenwart eines Engels befindet."

Lady Gaga und Oprah Winfrey im Januar 2020 in FloridaGetty Images
Lady Gaga und Oprah Winfrey im Januar 2020 in Florida
Lady Gaga in Beverly Hills im Dezember 2019Perez/X17online.com / ActionPress
Lady Gaga in Beverly Hills im Dezember 2019
Lady Gaga und Oprah Winfrey im Januar 2020 in FloridaGetty Images
Lady Gaga und Oprah Winfrey im Januar 2020 in Florida
Wie findet ihr, dass Lady Gaga Oprahs erster Gast auf der Tour war?2371 Stimmen
2272
Ich finde es super!
99
Ich hätte mir für den Anfang lieber einen anderen Gast gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de