Der Kinderwunsch bringt sie an ihre Grenzen! Amy Schumer (38) ist ein absoluter Familienmensch. Erst vergangenes Jahr ist sie zum ersten Mal Mutter geworden – zusammen mit ihrem Ehemann Chris Fischer durfte sie im Mai 2019 ihren Sohn Gene auf der Welt willkommen heißen. Seitdem machte die 38-Jährige kein Geheimnis daraus, dass sie und ihr Mann weitere Kinder planen. Da sie auf natürlichem Wege bisher nicht schwanger geworden ist, unterzieht sie sich einer künstlichen Befruchtung – und leidet darunter.

Auf Instagram suchte das TV-Gesicht deswegen bei seinen Fans Hilfe. "Ich bin völlig niedergeschlagen und emotional. Falls mir jemand von euch helfen kann oder seine Erfahrungen teilen möchte, wäre ich sehr dankbar", wandte sie sich hilflos an ihre Follower. Die Blondine veröffentlichte sogar ihre private Handynummer auf ihrem Account, sodass andere Mütter sie kontaktieren können. Momentan würde sie ihre Eizellen einfrieren lassen und versuchen irgendwie herauszufinden, wie es weitergeht. "Wir wollen Gene so gerne ein Geschwisterchen schenken", erklärte Amy weiter.

Dazu postete sie ein Bild von ihrem Bauch, der durch Einstiche mit blauen Flecken übersät ist und offen ihre Kaiserschnittnarbe zeigt. Ihre Fans fühlen mit der "Mädelstrip"-Darstellerin. "Ich sende dir so viel Liebe. Es tut mir furchtbar leid, dass du da durch musst. Ich hoffe, dir wird geholfen", schrieb eine Nutzerin. Eine andere Userin verriet ihr, dass sie auf ihr Handy schauen solle, da sie ihr geschrieben hätte – sie bot Amy sogar an, dass sie telefonieren könnten.

Amy Schumer und ihr Mann Chris Fischer, September 2019ActionPress
Amy Schumer und ihr Mann Chris Fischer, September 2019
Amy Schumer, Januar 2020Instagram / amyschumer
Amy Schumer, Januar 2020
Amy Schumer, Oktober 2018ActionPress
Amy Schumer, Oktober 2018
Wie findet ihr es, dass sich Amy damit an ihre Fans im Netz wendet?1400 Stimmen
1148
Super mutig! Ich hoffe, ihr wird geholfen.
252
Ich wäre mit so einem intimen Thema nicht an die Öffentlichkeit gegangen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de