Zum neuen Jahr schockierten Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) die Royal-Fans: Der Enkel der Queen (93) und seine Frau gaben bekannt, dass sie von ihren royalen Pflichten und als Vertreter des britischen Königshauses zurücktreten! Zahlreiche Anhänger bekundeten im Netz bereits ihre tiefe Bestürzung. Meghans Vater Thomas Markle (75) und ihre Halbschwester Samantha Grant stichelten sogar in aller Öffentlichkeit gegen die ehemalige Suits-Darstellerin. Doch die für Meghan wichtigsten Personen in ihrem Leben stehen hinter ihr – so auch ihre Mutter.

Wie Daily Mail von einem Vertrauten erfahren hat, sei Doria Ragland mächtig stolz auf ihre Tochter. "Meghan hat die vollste Unterstützung ihrer Mama. Sie hat sich große Sorgen um Meghan gemacht und ist erleichtert, dass ihre Tochter jetzt ihre mentale Gesundheit an erste Stelle gesetzt hat", betonte der Insider. "Doria selbst legt großen Wert darauf, immer ehrlich zu sich selbst zu sein, und wird Meghan deshalb auf ihrem Weg dorthin unterstützen."

Laut der Quelle will Meghan auch aus diesem Grund zu ihrer Mutter in die Vereinigten Staaten ziehen: "Sie hat nicht die Absicht, nach England zurückzukehren, um dort zu wohnen. Sie will Archie dort nicht großziehen und sie will auch nicht pendeln." Die einstige Schauspielerin werde dem Königreich in Zukunft lediglich sporadische Besuche abstatten.

Doria Ragland, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Doria Ragland, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und ihre Mutter Doria Ragland vor einem Hotel in England
Steve Parsons - Pool / Getty Images
Herzogin Meghan und ihre Mutter Doria Ragland vor einem Hotel in England
Doria Ragland in Los Angeles
ROMA / MEGA
Doria Ragland in Los Angeles
Wusstet ihr, dass Meghan und ihre Mutter sich so nah stehen?861 Stimmen
812
Ja, na klar!
49
Nein, das hätte ich nicht gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de