Der Megxit geht weiter: Das ist der offizielle Titel, den die Hiobsbotschaft von Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) erhalten hat. Das Paar verkündete seinen Austritt aus dem britischen Königshaus. Wer Schuld an dem Debakel haben soll, da sind sich die meisten Briten sicher: Meghan. Allerdings sind die Freunde des Paares nicht davon überzeugt. Sie glauben, dass es die Royal-Family selbst war, die die beiden rausgeekelt hat.

Noch im Oktober 2019 berichtete das britische Nachrichtenportal ITV News von einem Interview mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex. Darin äußern sie sich über die forsche Medienberichterstattung und welche negativen Effekte diese auf sie hatte. Während die Zugeständnisse, die sie gemacht haben, von den meisten auf die harsche britische Presse bezogen wurde, sind sich die Freunde des Paares nun sicher, dass damit eigentlich der Rest der Familie Windsor gemeint war. Im weiteren Verlauf des Gesprächs wurde Meghan gefragt, ob sie okay sei. Daraufhin antwortete sie: "Nicht viele Menschen haben gefragt, ob es mir gut geht, aber hinter den Kulissen muss man einiges durchmachen." Eine direktere Frage, ob es ihr tatsächlich nicht gut gehe, bejahte sie. Diese Aussage ist es wohl, die die Aufmerksamkeit von Harry und Meghans Freunden auf sich gezogen hat – und sie glauben macht, dass es nicht die rauen Worte aus Artikeln sind, die sie zu dieser Antwort getrieben hat, sondern die Verwandschaft ihres Mannes.

ITV erklärt weiter, dass sich das Königshaus schon seit zwei Jahren immer mehr aufspalte, weil jeder seine eigenen Wege gehen wolle. Seither gebe es wohl häufiger Streit in der blaublütigen Familie. Aber zu entziffern "wer recht hat und wer nicht", sei eine Sache der Unmöglichkeit.

Prinz Harry und Herzogin MeghanMEGA
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan in der Westminster Abbey in London im November 2019Getty Images
Herzogin Meghan in der Westminster Abbey in London im November 2019
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan und Prinz HarryChris Jackson/GettyImages
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan und Prinz Harry
Was glaubt ihr, war der Auslöser für Megxit?4134 Stimmen
1104
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind durchaus in der Lage eigene Entscheidungen zu treffen.
657
Die Medien waren der Grund. Man sieht ja wie schroff sie schon immer mit den beiden umgegangen sind.
571
Die royale Familie hat sie zu einer Entscheidung gedrängt. Sie sind einfach zu traditionell für so ein modernes Paar.
1802
Meghan war es ganz alleine. Und sie hat Harry garantiert ein Ultimatum gestellt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de