Wie haben Cameron Boyce' (✝20) Eltern vom Tod ihres Sohnes erfahren? Nicht nur für viele Disney-Fans war diese traurige Nachricht ein Schock: Im Juli 2019 war der 20-jährige Schauspieler urplötzlich an den Folgen eines epileptischen Anfalls gestorben. Cameron wurde leblos in seinem Haus in Los Angeles gefunden und noch vor Ort von den Notärzten für tot erklärt. Jetzt verrieten seine Eltern Libby und Victor, wie sie damals vom Tod ihres Sohnes erfuhren!

Bei einem Auftritt in der US-amerikanischen Talkshow The Doctors ließen die beiden die tragischen Ereignisse noch einmal Revue passieren. "Ich habe morgens einen Anruf von seinem Mitbewohner bekommen und er erzählte mir, dass Cameron gestorben ist", berichtete Victor. Er habe die Nachricht zunächst nicht glauben können und total unter Schock gestanden. "Auf keinen Fall stimmte das! Es war nur ein Albtraum", habe er sich damals einreden wollen.

Kurz vor Camerons Tod waren Libby und Victor noch mit ihm und ihrer Tochter Maya essen. Sie hätten an dem Abend viel gelacht und es sei eine lustige Nacht gewesen, erzählten sie. "Als wir gingen, sagte ich noch 'Ich liebe dich, Sohn' [und er erwiderte] 'Ich liebe dich, Papa'", erinnerte sich Victor.

Victor und Libby BoyceInstagram / libboyce
Victor und Libby Boyce
Victor und Cameron BoyceInstagram / thevictorboyce
Victor und Cameron Boyce
Cameron Boyce mit seiner Schwester Maya im Juli 2017Instagram / thevictorboyce
Cameron Boyce mit seiner Schwester Maya im Juli 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de