Die Untersuchungen zu Cameron Boyces (✝20) Tod sind endgültig abgeschlossen. Der Schauspieler wurde Anfang Juli leblos in seinem Haus in Los Angeles gefunden. Die Notärzte konnten nichts mehr für den "Jessie"-Darsteller tun – und erklärten ihn noch vor Ort für tot. Knapp drei Wochen nach seinem plötzlichen Ableben wurde nun die Todesursache offiziell bestätigt, die schon zu Beginn von seiner Familie vermutet worden war: Cameron starb infolge seiner Epilepsie-Erkrankung.

"Nach weiterführenden Tests wurde festgestellt, dass es sich bei der Todesursache um einen plötzlichen und unerwarteten Tod durch Epilepsie handelt", bestätigte der zuständige Gerichtsmediziner in Los Angeles nach Angaben von People. Demnach ergaben die Untersuchungen vom 8. Juli, dass es sich um ein natürliches Ableben des 20-Jährigen handele. Schon zuvor war bekannt gewesen, dass der US-Amerikaner seit Längerem mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt hatte.

Wenige Tage nach der Feststellung der genauen Umstände seines Todes wurde Cameron in seiner Heimatstadt eingeäschert. Die Urne wurde danach seinem Vater Victor übergeben und die dazugehörige Sterbeurkunde benennt laut TMZ den 6. Juli gegen 14:35 Uhr (Ortszeit) als genauen Zeitpunkt des Todes.

Schauspieler Cameron BoyceGetty Images
Schauspieler Cameron Boyce
Cameron Boyce im April 2019SIPA PRESS
Cameron Boyce im April 2019
Cameron Boyce mit seinem Vater VictorInstagram / thevictorboyce
Cameron Boyce mit seinem Vater Victor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de