Dot Jones (56) kann von großem Glück sprechen, noch am Leben zu sein! Bereits im Dezember des vergangenen Jahres hatte die Schauspielerin immer wieder mit einem starken Brennen im Brustbereich zu kämpfen und suchte daraufhin verschiedene Ärzte auf. Im neuen Jahr verschlechterte sich der Zustand des Glee-Stars dann sogar enorm. Die letzte Rettung der ehemaligen Sportlerin: Eine Notfalloperation an ihrem Herzen!

Wie Dot gegenüber TMZ berichtete, sollen die Ärzte ihr Anliegen offenbar nicht ernst genug genommen haben. Stattdessen wurden der 56-Jährigen Bronchialkrämpfe und Asthma diagnostiziert. Ihre Gattin Bridgett akzeptierte den Befund nicht und schleppte die TV-Bekanntheit zu einem weiteren Kardiologen, der bereits ihr eigenes Leben im Jahr 2017 nach einem Schlaganfall rettete. Dort stellte sich heraus: Die Kalifornierin litt unter einem sogenannten Witwenmacher-Herzinfarkt! Dabei wurde eine ihrer Arterien zu 99 Prozent blockiert – das hätte für sie tödlich enden können.

Bereits kurz nach der Feststellung des Infarkts wurde die "Greener Grass"-Darstellerin in den OP-Saal gefahren. Mithilfe eines chirurgischen Eingriffs wurde der einstigen Landesmeisterin im Kugelstoßen ein Stent verpasst. Inzwischen befindet sich Dot wieder in ihren eigenen vier Wänden und sei auf dem Weg der Besserung!

Dot Jones mit ihrer Frau Bridgett im September 2012
Getty Images
Dot Jones mit ihrer Frau Bridgett im September 2012
Dot Jones im August 2011
Getty Images
Dot Jones im August 2011
Dot Jones im Juli 2016
Getty Images
Dot Jones im Juli 2016
Kanntet ihr das Risiko eines Witwenmacher-Herzinfarkts?199 Stimmen
159
Nein, ich bin total geschockt!
40
Ja, davon habe ich schon mal gehört!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de