Jean Paul Gaultier (67) ist reif für den Ruhestand! Seit Jahren zählt der französische Designer zu den einflussreichsten in der Modebranche. Kein Wunder also, dass er im Laufe seiner Karriere die größten Stars und Sternchen für Events, Galas und Co. einkleidete. Doch damit ist bald Schluss, wie er nun höchstpersönlich im Netz verkündete: Nach 50 Jahren als gefeierter Modeschöpfer will Gaultier seinen Job an den Nagel hängen!

Auf Twitter gab er nun in einem Video bekannt, dass er am 22. Januar seine 50-jährige Karriere mit einer mit einer letzten Modenschau in Paris abhalten werde. "Es wird eine Party mit vielen Freunden und wir werden bis in die Puppen feiern. Es wird meine allerletzte Haute Couture Show sein. Aber ich versichere, Gaultier Paris wird weitermachen. Die Haute Couture geht weiter. Ich habe ein neues Konzept", stellte er klar. Wie genau dieser Plan aussehen wird, verriet er aber noch nicht.

Gaultier hat sich alles, was er übers Mode-Entwerfen weiß, selbst beigebracht. Mit 18 Jahren schickte er auf gut Glück den bekanntesten Designer in Paris seine Skizzen und konnte doch tatsächlich Pierre Cardin von sich überzeugen. Inzwischen ist der 67-Jährige mindestens genauso legendär wie sein damaliger Mentor. Was sagt ihr dazu, dass Gaultier in Rente geht? Stimmt ab.

Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City
Getty Images
Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City
Jean Paul Gaultier, Designer
Getty Images / Pascal Le Segretain
Jean Paul Gaultier, Designer
Jean Paul Gaultier bei der Paris Fashion Week
Pascal Le Segretain/Getty Images
Jean Paul Gaultier bei der Paris Fashion Week
Was sagt ihr dazu, dass Gaultier in Rente geht?215 Stimmen
196
Er hat sich seinen Ruhestand wirklich verdient!
19
Ich finde, der sollte noch ein paar Jahre weiter machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de