Die langen blonden Haare waren lange Zeit das Markenzeichen von Cheyenne (25) und Valentina Pahde (25) – vor etwa zwei Jahren überraschten die Schauspieler-Zwillinge dann allerdings mit einem völlig neuen Look: Sie entschieden sich für einen angesagten Longbob, dem sie auch ziemlich lange treu blieben. Vor Kurzem hieß es für Cheyenne allerdings "Back to the Roots". Gegenüber Promiflash verrät die Schauspielerin jetzt, warum sie sich wieder für lange Haare entschieden hat.

Bei der Fashion-Show des Modelabels Riani bringt die Alles was zählt-Darstellerin Licht ins Dunkel. "Jetzt, nach zwei Jahren, hat sich mein Chef überlegt: 'Okay, eine Veränderung soll her.' Und ich wollte am Anfang nicht, aber dann habe ich mir gesagt: 'Okay, ich mach es'", klärt der Serien-Star im Interview mit Promiflash auf. Zu ihrem Job gehöre das einfach dazu, daher habe sie ohne Zögern der Veränderung zugestimmt.

Cheyenne und ihre Zwillingsschwester Valentina hatten ursprünglich gemeinsam den Entschluss gefasst, sich von ihrer Haarpracht zu trennen. Zieht GZSZ-Liebling Valentina jetzt etwa auch mit Extensions nach? "Ich muss sagen, wenn ich das so sehe, gefällt es mir schon ziemlich gut. Es ist schon schön und ich finde es auch weiblich, lange Haare zu haben. Aber ich bin total zufrieden mit meinem Look", erklärt die 25-Jährige. Sie werde daher weiterhin ihre stylishe Bob-Frisur behalten.

Cheyenne und Valentina PahdePetra Schönberger / ActionPress
Cheyenne und Valentina Pahde
Cheyenne Pahde, SchauspielerinInstagram / cheyennepahde
Cheyenne Pahde, Schauspielerin
Cheyenne und Valentina Pahde bei der Berlin Fashion WeekGetty Images
Cheyenne und Valentina Pahde bei der Berlin Fashion Week
Welcher Look gefällt euch an Cheyenne besser?1593 Stimmen
547
Definitiv die langen Haare – damit sieht sie toll aus!
1046
Mein Favorit ist der Bob – der war richtig stylish.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de