Lukas Podolski (34) kehrt Japan den Rücken! Der Fußballer hatte seit 2017 für den Verein Vissel Kobe gespielt – doch vor wenigen Tagen wurde bekannt: Der Erstligist wird den Vertrag des Weltmeisters Ende Januar nicht verlängern. Doch seine Fußballschuhe will der Rheinländer deswegen noch nicht an den Nagel hängen: Poldis nächster beruflicher Wechsel führt ihn nun zu einer Mannschaft in der Türkei!

Erste Spekulationen wurden nun vom Express bestätigt: Der 34-Jährige wird schon bald für Antalyaspor in der türkischen Süper Lig auf dem Platz stehen. Am Samstag flog er Medienangaben zufolge nach Antalya und wurde schon am Flughafen von den Verantwortlichen der Mannschaft und etlichen Fans begeistert empfangen. Am Montag soll er einen Vertrag für anderthalb Jahre unterschrieben haben. Damit werden alle Fan-Hoffnungen beim FC Köln zerstört: Viele hätten den Kicker gerne wieder bei seinem Heimatverein gesehen.

Lukas ist in der Türkei aber kein Unbekannter: Vor seinem Wechsel nach Japan hatte er sich zwei Jahre lang für den Galatasaray Istanbul durch die Beine der Gegner gedribbelt. Ob er nun bei dem konkurrierenden Team auch Erfolge einheimsen kann, bleibt abzuwarten.

Lukas Podolski Januar 2020Getty Images
Lukas Podolski Januar 2020
Lukas Podolski, FußballerGetty Images
Lukas Podolski, Fußballer
Lukas Podolski 2015 in IstanbulGetty Images
Lukas Podolski 2015 in Istanbul
Hättet ihr Poldi gerne lieber bei einer deutschen Mannschaft gehabt?332 Stimmen
266
Ja, ich bin totaler Poldi-Fan!
66
Nein, das ist mir eigentlich egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de