Ihr Babybauch hat ihr den einen oder anderen Nerv geraubt – zumindest, was das Thema Mode angeht! Während ihrer Schwangerschaft machte Chryssanthi Kavazi (30) kein Geheimnis daraus, dass sie kein großer Fan der aktuellen Umstandsmode ist. Das Problem: Die Kleidung sei viel zu funktional und nicht wirklich schön. Damit es andere werdende Mütter zukünftig einfacher haben, hat die frischgebackene Mama Promiflash jetzt ihre Tipps verraten.

Bei der Bunte New Faces Night im Rahmen der Berlin Fashion Week ließ die GZSZ-Darstellerin ihre Schwangerschafts-Looks noch einmal Revue passieren. "Das war echt schwierig mit der Mode. Ich habe immer viele Kleider getragen, wie jetzt auch, hab das natürlich immer im Sale geshoppt, weil wer weiß, ob du das noch mal trägst oder nicht", erzählte sie schmunzelnd im Interview mit Promiflash. Das Wichtigste sei aber, auf seinen Körper zu hören und zu schauen, auf was man Lust habe und auf was eben nicht: "Man muss sich einfach ausprobieren, man muss rausgehen, Sachen anprobieren und dann findet man schon so seine Linie."

Am Ende ihrer Schwangerschaft habe die Schauspielerin nur noch T-Shirts mit Leggings getragen. "Und ich hasse Leggings leider, weil die mir nie standen. Aber ich habe sie noch nicht mal ausgezogen die letzten zwei Monate", erinnerte sie sich lachend zurück. Mittlerweile ist ihr Sohnemann aber ja auf der Welt – und Chryssanthi kann sich in puncto Fashion wieder richtig austoben.

Schauspielerin Chryssanthi KavaziInstagram / chriss_cross
Schauspielerin Chryssanthi Kavazi
GZSZ-Star Chryssanthi KavaziInstagram / chriss_cross
GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi
Chryssanthi Kavazi bei der Bunte New Faces Night in Berlin, Januar 2020ActionPress / Wenzel, Georg
Chryssanthi Kavazi bei der Bunte New Faces Night in Berlin, Januar 2020
Wie haben euch die Schwangerschafts-Looks von Chryssanthi gefallen?221 Stimmen
186
Richtig gut – ich bin ein großer Fan ihrer Outfits gewesen.
35
Mein Geschmack war es nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de