Kurz nach dem Megxit schmeißt sich Herzogin Kate (38) in Arbeit! Vor Kurzem sorgten Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) für zahlreiche Schlagzeilen, indem sie ankündigten, ihre Adelstitel ablegen zu wollen. Während sich die beiden nun rasant aus ihren royalen Rollen zurückziehen, scheinen zwei andere immer mehr darin aufzugehen: Prinz William (37) richtete den ersten Empfang des neuen Jahres im Buckingham-Palast aus – und seine Frau Kate startet ein besonderes Solo-Projekt!

Der Kensington-Palast veröffentlichte jetzt einige Fotos sowie ein Video der dreifachen Mutter auf Instagram. Darin ist sie in einer Halle in Birmingham zu sehen, wo sie mit Kindern verschiedene Berufsrollen nachspielt. Die Kleinen toben sich unter anderem mit Bauklötzen und in Miniatur-Küchen aus! Die spielerische Betätigung ist Teil von Kates neuem Projekt: Die Herzogin führt eine Umfrage-Studie durch, bei der sie Daten zu Erziehungsfragen im Raum Großbritannien erhebt.

So ist Kate überzeugt davon, dass viele gesellschaftliche Probleme auf Erfahrungen in der frühen Kindheit zurückzuführen sind. "Was wir im Alter von null bis fünf Jahren erleben, prägt das sich entwickelnde Gehirn", erklärte die 38-Jährige. Eltern seien einem hohen sozialen Druck ausgesetzt, weshalb "sie das Gefühl haben, die Verantwortung liege nur bei ihnen, aber eigentlich ist es wichtig, als Gemeinschaft zusammenzuarbeiten."

Herzogin Kate bei ihrem neuen Solo-Projekt in Birmingham im Januar 2020Getty Images
Herzogin Kate bei ihrem neuen Solo-Projekt in Birmingham im Januar 2020
Herzogin Kate bei ihrem neuen Solo-Projekt in Birmingham im Januar 2020Getty Images
Herzogin Kate bei ihrem neuen Solo-Projekt in Birmingham im Januar 2020
Herzogin Kate bei ihrem neuen Solo-Projekt in Birmingham im Januar 2020Getty Images
Herzogin Kate bei ihrem neuen Solo-Projekt in Birmingham im Januar 2020
Was haltet ihr von Kates Projekt?697 Stimmen
668
Ich finde es ganz toll!
29
Ich denke, ein anderes Projekt würde besser zu ihr passen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de