Das war's wohl mit Kim Kardashians (39) Sofa! Die Reality-Queen hat sich mit ihrer Marke KKW den Traum vom eigenen Beauty-Imperium verwirklicht. Nun scheint es, als wollten ihre Kinder ihr in Sachen Make-Up nacheifern. Und das, obwohl die vierfache Mutter vor Kurzem bekannt gab, dass ihre älteste Tochter North (6) sich nicht schminken darf. Das wollte Kims Große offenbar nicht hinnehmen und hat mit Lippenstift herumexperimentiert – und dabei mal eben kurz die Couch ruiniert.

In ihrer Instagram-Story präsentiert die Power-Mom Norths neuesten Kunstwerke. Beim Rumhantieren mit Mamas Lippenstift hat sie nicht nur sich, sondern auch ihren Bruder Saint (4) und ihre Schwester Chicago (2) geschminkt. Allerdings hat die Sechsjährige nicht die Lippen bemalt, sondern ihren jüngeren Geschwistern eine Clownsfratze ins Gesicht gezaubert. Darunter musste auch die Couch der Eltern leiden, denn auf der ist jetzt ein roter Fleck. Vermutlich war Tochter Chicago der Übeltäter, zumindest guckt sie auf dem Foto in der Story, als wäre sie auf frischer Tat ertappt worden.

Die Gesichter ihrer Sprösslinge erinnern Kim nach der Aktion an den Clown aus dem Horrorfilm "ES", wie sie kommentiert. Norths hat allen schmale Dreiecke unter die Augen und weite Mundwinkel mit Blutflecken gemalt. Norths künstlerischer Drang zeigt also, dass wohl auch bei den Kardashians kleine Missgeschicke passieren.

Saint West im Januar 2020
Instagram / kimkardashian
Saint West im Januar 2020
Chicago West im Januar 2020
Instagram / kimkardashian
Chicago West im Januar 2020
North West, Reality-Star
Instagram / kimkardashian
North West, Reality-Star
Was sagt ihr zu Norths Aktion?769 Stimmen
606
Lustig, das passiert eben, wenn man Kinder hat.
163
Nicht so toll, die Couch war bestimmt teuer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de