Der Selbstversuch geht zu Ende! In der TV-Show Promis auf Hartz IV wagten sechs Stars ein extremes Sozialprojekt: Für drei Wochen tauschten Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein (65) und seine Partnerin Sylwia, das Luxuspärchen Hubert Fella (52) und Matthias Mangiapane (36), Love Island-Star Natascha Beil und Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe (42) für drei Wochen ihr Lusuxleben gegen bescheidene Verhältnisse. Welches Fazit zogen die Promis nach dem Hartz-IV-Experiment?

Reality-Star Hubert fiel vor allem der Verzicht auf seinen Fernseher schwer – das war aber nicht die einzige Bewährungsprobe für den 52-Jährigen: "Zum anderen konnte ich nicht frei entscheiden, was ich mache. Sei es in der Freizeitgestaltung oder beim Essen", erzählte er gegenüber RTL2. Sie hätten gekauft, was im Angebot gewesen sei und hätten nicht essen können, wonach ihnen eigentlich in dem Moment gewesen wäre. Seinem Mann Matthias blieb vor allem eine Begegnung im Gedächtnis: In ihrem Wohngebiet hätten sie unter anderem Frau Engelskirchen kennengelernt. "Die Rentnerin muss mit weniger Geld auskommen als Hartz IV-Empfänger, obwohl sie ihr ganzes Leben lang als Lehrerin gearbeitet hat. Das hat mich sehr schockiert, dass das Thema Altersarmut so präsent ist."

Altersarmut beschäftigte auch Fürst Heinz: "Viele Rentenempfänger sammeln beispielsweise Pfanddosen um finanziell über die Runden zu kommen, trotz jahrzehntelanger Arbeit. Das darf nicht sein", sagte er dazu. Deswegen sei er der Meinung, dass Menschen, die körperlich oder psychisch krank seien, mehr Geld vom Staat erhalten sollten. Alles in allem zog er aber ein positives Fazit: "Wir haben erkannt, dass es ohne Probleme machbar ist, mit dem Hartz IV-Satz – plus ein wenig Arbeit nebenbei – auszukommen", schilderte er seine Erfahrung.

"Promis auf Hartz IV" am Montag 27. Januar um 20:15 Uhr bei RTL2

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein und seine Freundin Sylwia bei "Promis auf Hartz IV"
RTL2 / Niklas Niessner
Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein und seine Freundin Sylwia bei "Promis auf Hartz IV"
Die Fellas bei "Promis auf Hartz IV"
RTL2 / Severin Schweiger
Die Fellas bei "Promis auf Hartz IV"
Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein bei "Promis auf Hartz IV"
RTL2 / Niklas Niessner
Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein bei "Promis auf Hartz IV"
Wie hat euch die zweite Staffel "Promis auf Hartz IV" gefallen?406 Stimmen
250
Mir hat es sehr gut gefallen!
156
Ich bin nicht so begeistert davon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de