Die Anschuldigungen gegen Harvey Weinstein (67) nehmen kein Ende! In den vergangenen Wochen musste sich der amerikanische Filmproduzent bereits in mehr als 80 Missbrauchs- und Vergewaltigungsfällen vor einem Gericht in New York verantworten – und die Zahl steigt weiter an. Jetzt meldete sich Dawn Dunning zu Wort: Die Schauspielerin erklärte, vor einigen Jahren ebenfalls von der Hollywood-Bekanntheit missbraucht worden zu sein!

Mit 24 Jahren lernte die heute 40-Jährige den Filmmogul kennen. Dawn habe damals von einer Schauspielkarriere geträumt und sich auf mehrere Treffen mit dem Produzenten eingelassen. Bei einer Verabredung in einer Hotelsuite soll Harvey seine Hände unter den Rock der damaligen Kellnerin geschoben und versucht haben, ihre Genitalien anzufassen. Wie Foxnews berichtet, soll er die junge Frau dazu gedrängt haben, daraus "keine große Sache" zu machen. "Ich stand auf. Ich war geschockt", sagte die "Zombiez"-Darstellerin unter Tränen vor Gericht aus. Sie habe es bisher niemandem erzählt, da sie nicht zu den Opfern gehören wollte.

Dies soll jedoch nicht der einzige Vorfall gewesen sein, bei dem Dawn von Weinstein belästigt wurde. So sei sie ein anderes Mal von dessen Assistentin in ein Hotelzimmer gebracht worden, wo der heute 67-Jährige im Bademantel auf sie gewartet habe. Laut der Aussage des vermeintlichen Opfers habe er sich eine "Nacht zu dritt" gewünscht. "Als ich anfing zu lachen, wurde er wirklich wütend und fing an, mich anzuschreien", erzählte Dawn. Bislang ist für die Anhörung von Weinstein noch kein Gerichtstermin vereinbart worden. Falls er aufgrund der neuen Anklagepunkte verurteilt wird, drohen ihm bis zu 28 Jahre Haft.

Dawn Dunning im Juni 2019
Getty Images
Dawn Dunning im Juni 2019
Harvey Weinstein im September 2016
Getty Images
Harvey Weinstein im September 2016
Harvey Weinstein im Juli 2018
Getty Images
Harvey Weinstein im Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de