Thomas Hayo plaudert nun aus dem Germany's next Topmodel-Nähkästchen. Am Donnerstagabend flimmerte die erste Folge der 15. Staffel über die Bildschirme. Heidi Klum (46) sucht unter den Kandidatinnen das beste Nachwuchsmodel und bekommt dabei wieder von Gastjuroren Unterstützung. Einer davon ist Thomas, der bereits aus vorigen Staffeln bekannt ist. Mit Promiflash sprach er vorab über mehr oder weniger sympathische Teilnehmerinnen!

Bei einer Modenschau von Marina Hoermanseder offenbarte Thomas vor einigen Tagen, dass Zwischenmenschliches auch eine Rolle spiele: "Es ist schon so, dass man Leute hat, zu denen man sich näher fühlt und die einem sympathischer sind, und das hängt viel damit zusammen, weil du bei so einer Reise wirklich mitbekommst, wie die Mädchen drauf sind." Man merke irgendwann, dass es menschlich sehr große Unterschiede zwischen den Kandidatinnen gebe. Trotzdem versuche er, so objektiv wie möglich zu bleiben.

Mit wem Thomas bei den Dreharbeiten wohl mehr oder weniger gut klarkam? Die Liste der angehenden Laufsteg-Schönheiten ist zumindest gespickt mit den unterschiedlichsten Charakteren. Tamara Rebecca sagt zum Beispiel über sich: "Ich bin eine kleine Dramaqueen. Das wird man merken – sehr."

Heidi Klum und Anastasia bei den Dreharbeiten zur 15. Staffel von "Germany's next Topmodel"
KAT / MEGA
Heidi Klum und Anastasia bei den Dreharbeiten zur 15. Staffel von "Germany's next Topmodel"
Thomas Hayo im Januar 2020
Bieber, Tamara
Thomas Hayo im Januar 2020
GNTM-Kandidatin Tamara
Instagram / tamararebecca
GNTM-Kandidatin Tamara
Glaubt ihr, die Juroren schaffen es immer, objektiv zu bleiben?448 Stimmen
102
Ja, sie sind schließlich Profis.
346
Nein, das ist wirklich schwer, wenn man jemanden nicht mag.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de