Ups, dieses Sonnenbad ging wohl ein wenig zu lange! Ginger und Bert Wollersheim (68) schweben seit eineinhalb Jahren auf Wolke sieben und genießen gemeinsam ihr Luxus-Leben. Aktuell gönnt sich das Paar eine Auszeit in Thailand. Auf Social Media verzichten sie aber auch im Fernen Osten nicht und unterhalten ihre Community mit witzigen Schnappschüssen. Nun legen Bert und Ginger mit einem neuen Foto nach: Offenbar haben sie zu lange in der Sonne gelegen...

Überglücklich strahlen Bert und Ginger auf seinem neuen Instagram-Bild in die Kamera. Auf dem Selfie sind die beiden nicht nur nassgeschwitzt wegen der Hitze Thailands, sondern auch knallrot im Gesicht. Das musste auch der ehemalige Rotlichtkönig feststellen: "Ich schätze, das sieht nach einem kleinen Sonnenbrand aus", kommentierte der 68-Jährige den Post.

Gesund ist das sicher nicht. Die User freuten sich dennoch über die ungestellte Aufnahme und hatten die verschiedensten Assoziationen beim Anblick der verbrannten Haut. Vor allem die Begriffe "Roter Hummer" und "Grillhähnchen" schossen vielen Nutzern in den Kopf. Mit über 900 Likes in wenigen Minuten ist das Bild schon jetzt eins der beliebtesten auf Berts Profil.

Bert Wollersheim und Ginger Costello um Urlaub, Januar 2020
Instagram / ginger.costello.wollersheim/
Bert Wollersheim und Ginger Costello um Urlaub, Januar 2020
Bert und Ginger Wollersheim, Januar 2020
Instagram / officialbertwollersheim
Bert und Ginger Wollersheim, Januar 2020
Bert und Ginger Wollersheim im November 2019 in Ischgl
Instagram / ginger.costello.wollersheim
Bert und Ginger Wollersheim im November 2019 in Ischgl
Wie gefällt euch das Bild?336 Stimmen
131
Natürlich und ungestellt – toll!
205
Na ja, stolz auf Sonnenbrand muss man nicht unbedingt sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de