Robert Downey Jr. (54) geht aktuell mit seinem neuen Film "Dr. Dolittle" an den Start. Dabei kennen ihn viele Fans vor allem aus seiner Paraderolle des Tony Stark alias Iron Man. Sein Charakter ist allerdings im letzten Teil der Avengers-Reihe ums Leben gekommen. Daher werden die nächsten Marvel-Filme wohl ohne den Schauspieler gedreht werden. Nähere Auskünfte über seine Zukunft als stählerner Superheld gab er nun preis.

Auf dem roten Teppich, bei seiner neuen Film-Premiere in Berlin, rührte der Hollywood-Star kräftig die Werbetrommel für seinen aktuellen Streifen. Bei dieser Gelegenheit äußerte er sich auch über eine mögliche Rückkehr ins MCU und ein Comeback als Tony Stark. Er verriet, dass er es für unwahrscheinlich halte, in seine alte Rolle zurückkehren, aber komplett ausschließen würde er es nicht. "Ja, eigentlich könnte alles passieren. Was mich betrifft, ich habe meine Rolle abgelegt und kann loslassen", drückte er aus. Außerdem sei er der Ansicht, dass Marvel aktuell neue Wege einschlage und sich neu ausprobieren wolle. Persönlich bekenne er sich dazu, dass diese Kriege für ihn geschlagen seien und er sich jetzt neuen Projekten zuwenden werde.

Ein erster Schritt in diese Richtung ist seine neue Familien-Komödie "Dr. Dolittle". Darin spielt er den berühmten Tierflüsterer, der schon 1998 von Eddie Murphy (58) dargestellt wurde. Dieser Vorgänger erhielt ganze drei Fortsetzungen. Vielleicht hat Robert damit sein neues Franchise schon gefunden.

Robert Downey Jr. beim "Dr. Dolittle"-Screening in London im Januar 2020
Getty Images
Robert Downey Jr. beim "Dr. Dolittle"-Screening in London im Januar 2020
Robert Downey Jr. bei den "Teen Choice Awards" in Hermosa Beach im August 2019
Getty Images
Robert Downey Jr. bei den "Teen Choice Awards" in Hermosa Beach im August 2019
Kevin Feige, Chris Hemsworth, Chris Evans, Robert Downey Jr. u.a. in LA im April 2019
Getty Images
Kevin Feige, Chris Hemsworth, Chris Evans, Robert Downey Jr. u.a. in LA im April 2019
Würdet ihr euch über eine Rückkehr von Robert als Iron Man freuen?891 Stimmen
784
Ja, auf jeden Fall! Das wäre der absolute Wahnsinn!
107
Nein, eher nicht. Seine Geschichte ist doch beendet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de