Der Tod von Kobe Bryant (✝41) beeinflusst sogar den Super Bowl. Am vergangenen Sonntag machte eine schockierende Nachricht die Runde: Der Basketballstar verlor bei einem Helikopterabsturz sein Leben. Eine Woche nach dem tragischen Unglück steht am kommenden Sonntag das beliebte Sport-Event an und im Rahmen der Veranstaltung wird nun Rücksicht auf den Trauerfall genommen: Ein Hubschrauber wurde aus einem Werbe-Clip entfernt!

Wie USA today berichtet wurde jetzt wegen Kobe eine Helikopter-Szene aus einer Werbung des Autoherstellers Genesis gekickt. In der Reklame, die beim Super Bowl laufen soll, spielen John Legend (41) und Chrissy Teigen (34) mit. Ein Vertreter des Unternehmens erklärte in einem Interview: "Heute haben wir unsere Super-Bowl-Reklame überarbeitet, um einen Helikopter herauszuschneiden, der zu Anfang für zwei Sekunden zu sehen war."

Dass in dem Clip überhaupt ein Hubschrauber vorkam, war offenbar reiner Zufall, denn der Kurzfilm wurde vor dem Tod des NBA-Stars aufgenommen: "Die Werbung wurde vor der Tragödie am vergangenen Sonntag gedreht, produziert und abgenommen. Wir haben den Sport somit aus Mitgefühl der Familie gegenüber verändert", verriet der Sprecher.

Kobe Bryant im März 2009
Getty Images
Kobe Bryant im März 2009
Kobe Bryant in New York im März 2019
Getty Images
Kobe Bryant in New York im März 2019
Kobe Bryant im März 2019
Getty Images
Kobe Bryant im März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de