Während Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) zu Beginn des Jahres von ihren royalen Pflichten zurücktraten, ist der Terminkalender von Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) weiterhin prall gefüllt: Am vergangenen Dienstag reiste das Herzogpaar an die Südküste von Wales. Dort besuchten die Royals mehrere lokale Unternehmen und Organisationen. Aktuelle Bilder zeigen die königlichen Familienmitglieder nach dem herzlichen Empfang an der Küste!

Trotz starken Windböen auf dem Weg zur Rettungsbootstation am Wasser konnten sich Prinz William und seine Gattin ein breites Lächeln nicht verkneifen. Mit offensichtlich bester Laune schlenderten die Dreifach-Eltern auf dem Steg entlang. Dabei wirkten die 38-Jährige und ihr Liebster ohne ihre Kinder vollkommen entspannt. Wie People berichtete, habe sich die Herzogin von Cambridge bei einem Small Talk mit einer 3-jährigen Besucherin sogar dafür entschuldigt, dass ihr Outfit keinem richtigen Kleid einer Prinzessin entspreche.

Für einen gelungenen Abschluss des Tages kehrten die Eltern von Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) in Joes Eisdiele am Mumbles Pier ein. Bei der Eisverkostung wurde Kate sogar von zwei ihrer ehemaligen Grundschullehrerin überrascht, die sich über das Wiedersehen mit ihrer einstigen und mittlerweile royalen Schülerin freuten.

Herzogin Kate und Prinz William im Februar 2020Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William im Februar 2020
Herzogin Kate im Februar 2020Getty Images
Herzogin Kate im Februar 2020
Prinz William und Herzogin Kate im Februar 2020Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate im Februar 2020
Was haltet ihr davon, dass William und Kate regelmäßig Orte besuchen?562 Stimmen
467
Schön, dass sie sich für die verschiedenen Gegenden interessieren!
95
Na ja, das gehört ja sozusagen zu ihrem Job!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de