Da sind die Geissens wohl etwas übers Ziel hinausgeschossen! Die Millionärs-Familie macht keinen Hehl aus ihrem Luxus-Leben: Eine dekadente Reise hier, eine sündhaft teure Designer-Uhr da – Robert (56) und Carmen (54) lassen es sich richtig gut gehen. Doch nicht bei allen kommt das gut an. Besonders mit einer Aussage eckte das Paar jetzt an: Es belächelte den Berufsstand der Kassierer.

Während eines RTL-Interviews plauderten Carmen und ihr Mann ganz munter über ihren kostspieligen Lifestyle und die häufige Kritik, die sie dafür ernten. Dabei gab die 59-Jährige zum Besten: "Lieber saudoof und reich als intelligent..." und Robert vervollständigte den Satz seiner Frau mit "und am Supermarkt an der Kasse." Mit dieser Aussage konfrontierte der Sender eine Mitarbeiterin aus dem Einzelhandel, die sich dagegen prompt zur Wehr setzte: "Ich bin lieber eine kluge Kassiererin als ein saudoofer Kapitalist."

Außerdem stellte die Supermarkt-Angestellte klar, dass es von den beiden nicht sehr klug gewesen sei, sich selbst als "saudoof" zu bezeichnen. "Das Ehepaar Geiss weiß nicht, was eine Kassiererin alles leistet und welcher Druck auf einem lastet", setzte sie hinzu. Das Millionärs-Paar sei daher herzlich eingeladen, sie mal einen Tag bei ihrer Arbeit zu begleiten.

Carmen Geiss
Instagram / carmengeiss_1965
Carmen Geiss
Carmen und Robert Geiss auf Mallorca, Juni 2019
azee/ActionPress
Carmen und Robert Geiss auf Mallorca, Juni 2019
Robert Geiss im Februar 2020
RTL II
Robert Geiss im Februar 2020
Was sagt ihr zu der Aussage der Geissens?10376 Stimmen
9654
Geht gar nicht!
722
Ach, das haben sie bestimmt nicht so gemeint.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de