Let's Dance geht in die neue Runde! Ab dem 21. Februar wagen sich wieder 14 tanzbegeisterte Promis auf das Parkett – darunter auch Komikerin Ilka Bessin (48) und Sänger Luca Hänni (25). Um bei Salsa, Tango und Co. nicht zu verzweifeln, bekommen die Stars jeweils einen Profi an ihre Seite. Neben dem Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern wie Isabel Edvardsson (37) und Massimo Sinató (39) bekommen die Profis von Nikita Kuzmin (22) und Alona Uehlin (30) Verstärkung: Doch wer sind die Neulinge?

Wie RTL berichtete, ist Nikita mit seinen 21 Jahren der Jüngste im Bunde. Bereits im Alter von vier Jahren entdeckte der gebürtige Ukrainer seine Leidenschaft fürs Tanzen. Das Taktgefühl liegt bei dem Tänzer offenbar in der Familie: Seine ältere Schwester Anastasia Kuzmina steht den Kandidaten in der italienischen Version von "Let's Dance" zur Seite. Im Bereich der lateinamerikanischen Tänze sieht Nikita seine größte Stärke. Dafür gewann der 1,80 Meter große Blondschopf auch schon zahlreiche Auszeichnungen.

Im Standardtanz scheint hingegen Alona Uehlin ungeschlagen zu sein! 2006 kam die gebürtige Russin im zarten Alter von 16 Jahren nach Deutschland. Bei einem Probetraining lernte sie ihren Tanzpartner und heutigen Ehemann kennen. Gemeinsam sicherte sich das Paar sogar den begehrten Weltmeistertitel im Standard Showdance.

Nikita Kuzmin im September 2018
Instagram / nikitakuzmin2
Nikita Kuzmin im September 2018
Nikita Kuzmin im März 2018
Instagram / nikitakuzmin2
Nikita Kuzmin im März 2018
Alona Uehlin im November 2019
Instagram / alona_uehlin
Alona Uehlin im November 2019
Glaubt ihr, die beiden Neulinge haben gute Chancen auf den Sieg?797 Stimmen
468
Klar, jedes Tanzpaar hat die gleichen Chancen!
329
Na ja, ich denke, dass die langjährigen "Let's Dance"-Tänzer mit ihrer Erfahrung punkten können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de