Selma wagt einen großen und sehr intimen Schritt: Sie lässt sich ihr Jungfernhäutchen wieder zusammennähen. Mit ihren TV-Auftritten machte sich die Hamburgerin bei vielen Zuschauern einen Namen: Anfangs wollte sie bei Schwiegertochter gesucht ihr Glück finden, zuletzt zog sie vor die DSDS-Jury. Jetzt dürfte Selma erneut Aufsehen erregen, allerdings nicht mit einem weiteren Fernsehformat: Sie will sich an einer sehr privaten Stelle unters Messer legen.

Gegenüber Promiflash verrät die 28-Jährige, dass sie sich mithilfe eines operativen Eingriffs ihre Jungfräulichkeit wiederherstellen lassen will. Der Grund? Selma könne ihre Vergangenheit nicht vergessen, dabei sei das ihr größter Wunsch. "Ich war mit einem Mann zusammen, der mich bei jeder Sache geohrfeigt hat und bestimmen wollte, was ich zu tun habe", erklärt die Reeperbahn-Bewohnerin. Die damals 15-Jährige sei von ihrem Partner vor die Wahl gestellt worden: "Er meinte zu mir: 'Entweder deine Freiheit oder du wirst weiter in deinem strengen Elternhaus leben.' Da entschied ich mich, meine Jungfräulichkeit zu verschenken."

Noch heute quälen Selma diese Erinnerungen. Sie sei überzeugt, dass sie dank der Operation endlich damit abschließen könne – und anschließend einem Happy End nichts mehr im Wege stehe. "Ich möchte mein erstes Mal mit jemandem erleben, der der Richtige ist. Es soll die schönste Nacht meines Lebens sein und mein größter Liebesbeweis an den Mann."

Selma im Januar 2020Instagram / selmaalaalaoui
Selma im Januar 2020
Selma im November 2019Instagram / selmaalaalaoui
Selma im November 2019
Selma, ehemalige "Schwiegertochter gesucht"-KandidatinInstagram / selmaalaalaoui
Selma, ehemalige "Schwiegertochter gesucht"-Kandidatin
Wusstet ihr, dass so eine Operation überhaupt möglich ist?4260 Stimmen
2388
Ja, das war mir bekannt.
1872
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de