Was ist das Quoten-Geheimnis von Germany's next Topmodel? Die Castingshow gehört seit 2006 jedes Jahr zum festen Bestandteil des TV-Programms. Show-Chefin Heidi Klum (46) sucht mittlerweile zum 15. Mal Deutschlands bestes Nachwuchsmodel. Gerade kämpfen wieder über 20 Schönheiten um die Krone. Und selbst nach so vielen Staffeln zieht das Format die Zuschauer immer noch vor den Fernseher – aber wieso?

Anna Hiltrop glaubt zu wissen, warum die Show immer wieder für Schlagzeilen sorgt: "Sie stellen die Mädchen so dar – schwarz und weiß. Es gibt keine Grauzonen", erklärte sie im Promiflash-Interview bei der Lambertz Monday Night. Entweder die Kandidatinnen hätten Glück und würden auf das Publikum sehr sympathisch wirken – oder würden eben im anderen Extrem als Riesenzicke abgestempelt werden. "Ich glaube, das polarisiert total. Dass Dinge eben total überspitzt dargestellt werden", betonte das Model.

Auch in den neuen Folgen wird es für die Fans wieder sehr unterhaltsam. Doch dies weniger mit dramatischen Ereignissen zwischen den Teilnehmerinnen, sondern vielmehr mit den Challenges! Schon in Folge eins strauchelten viele Mädchen über den Catwalk, einige fielen sogar der Länge nach hin. Und auch der dritte Laufsteg verspricht eine große Herausforderung zu werden – denn er ist mit Wasser überflutet!

Heidi Klum, TopmodelDave Bedrosian / Future Image
Heidi Klum, Topmodel
Model Anna HiltropInstagram / annahiltrop
Model Anna Hiltrop
Marie, Lucy, Lijana und Larissa, Kandidatinnen bei GNTM 2020Instagram / lucy.gntm2020.official
Marie, Lucy, Lijana und Larissa, Kandidatinnen bei GNTM 2020
Seid ihr auch Annas Meinung?94 Stimmen
74
Ja, ich sehe das auch so.
20
Nein, ich denke da anders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de