Eigentlich sollte ein unerfüllter Kinderwunsch kein Tabuthema sein – dafür setzt sich Isabell Horn (36) ein! Die ehemalige GZSZ-Darstellerin ist mittlerweile Mama von zwei Kindern. Die kleine Ella erblickte 2017 das Licht der Welt, ihr Bruder Fritz machte im vergangenen Juli das Familienglück perfekt. Doch was die wenigsten bislang wussten: Es dauerte fast zwei Jahre, bis Isabell endlich schwanger wurde.

Mit einem bewegenden Beitrag meldete sich die Schauspielerin jetzt auf Instagram zu Wort. "Als Jens und ich uns dazu entschieden, ein Baby zu bekommen, rechnete ich eigentlich sofort damit, schwanger zu werden. Ich las Bücher, durchstöberte Foren und blieb an jedem Schaufenster mit Babysachen stehen. Ich war – davon war ich damals überzeugt – die am besten vorbereitete Mutter überhaupt", beginnt sie ihren Post und fährt ehrlich fort: "Nur eines war ich nicht: schwanger. Nicht im ersten Monat, nachdem wir die Verhütung abgesetzt hatten. Nicht im zweiten. Und auch nicht ein Jahr später."

Sie habe die Welt nicht mehr verstanden und die Zeit, bis sie schließlich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt, sei alles andere als einfach gewesen. Daher wende sie sich jetzt mit dieser wichtigen Message an ihre Community: "Im Nachhinein hätte ich mir gewünscht, dass es mehr Frauen und Männer gibt, die über ihren unerfüllten Kinderwunsch sprechen."

Schauspielerin Isabell Horn, Mai 2019Instagram / dieisabellhorn
Schauspielerin Isabell Horn, Mai 2019
Isabell Horn mit ihrem Sohn FritzInstagram / dieisabellhorn
Isabell Horn mit ihrem Sohn Fritz
Isabell HornInstagram / dieisa
Isabell Horn
Was haltet ihr davon, dass Isabell so ernste Themen im Netz anspricht?1573 Stimmen
1504
Ich finde es toll – sie muss unbedingt so weiter machen!
69
Ich finde das doch schon sehr privat...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de