Bei Germany's next Topmodel sind die Hüllen gefallen! In der aktuellen Folge stand das traditionelle Nacktshooting an. Die einzige Neuerung im Vergleich zu den vergangenen Staffeln: Die Mädchen mussten ganz ohne Slip oder Nippel-Pad posieren! Besonders für Lucy eine Herausforderung: Die Blondine ist ein Transgender-Model und hatte ihre geschlechtsangleichende Operation noch nicht. Entsprechend sind die männlichen Geschlechtsteile der Gamerin noch zu sehen. Doch wie wurde das Nackt-Problem für die 21-Jährige gelöst?

Als die Kandidatinnen am Morgen am Set des Shootings ankamen, durfte sich Lucy über ein winziges Accessoire freuen: An der Kleiderstange baumelte eine Rolle Tucking-Klebeband, mit dem sie ihre Geschlechtsteile verstecken konnte. Für die Studentin eine große Erleichterung: "Ich muss ja darauf achten, dass alles an Ort und Stelle bleibt und nichts auf einmal zu sehen ist! Ich vertraue aber Heidi, dass man dann nichts sieht!"

Nach dem Fitting wirkte Lucy noch etwas unsicher – das legte sie beim Shooting selbst dann aber ab: Voller Selbstsicherheit posierte sie auf einem Pferd und begeisterte Modelmama Heidi Klum (46) damit total. "Ich bin superstolz auf sie, dass sie so easy damit umgeht. Ich finde das toll!", schwärmte die Moderatorin.

Lucy und Lijana, GNTM-Kandidatinnen 2020Instagram / lucy.gntm2020.official
Lucy und Lijana, GNTM-Kandidatinnen 2020
Marie, Lucy, Lijana und Larissa, Kandidatinnen bei GNTM 2020Instagram / lucy.gntm2020.official
Marie, Lucy, Lijana und Larissa, Kandidatinnen bei GNTM 2020
Heidi Klum im Februar 2020 in New YorkGetty Images
Heidi Klum im Februar 2020 in New York
Hättet ihr gedacht, dass Lucy das Shooting so entspannt meistert?684 Stimmen
379
Ja, das habe ich mir schon gedacht.
305
Nein, das hat mich sehr überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de