Diese Nachricht über Carsten Maschmeyer (60) war gestern ein großer Schock: Der Unternehmer ist an weißem Hautkrebs erkrankt. Zwar wurde das Basaliom, das an seiner Nase entdeckt worden war, bereits operativ entfernt, dennoch steht für den Tausendsassa in den nächsten Wochen vor allem Ruhe auf dem Programm. Von dieser Auszeit sind aber nicht nur seine geschäftlichen Termine betroffen, sondern auch die Dreharbeiten für das Format Die Höhle der Löwen, bei dem er als Investor auftritt. Wird er in der kommenden Staffel deshalb vielleicht gar nicht zu sehen sein?

Die Fans der Show können aufatmen, denn sie müssen nicht auf Maschmeyer verzichten. Wie Bild berichtet, seien wegen der Diagnose die Drehtage des 60-Jährigen nur verschoben worden beziehungsweise soll er Arbeitstage mit den Kollegen Judith Williams (47), Georg Kofler (62), Dagmar Wöhrl (65), Ralf Dümmel (53) und Nils Glagau (44) getauscht haben. Das stelle kein Problem dar, da nie alle Investoren auf einmal in der Show zu sehen seien. So könne immer rotiert werden. Die neuen Folgen der Gründer-Sendung starten wie geplant am 10. März.

In dieser schweren Zeit kann sich Carsten auf seine Familie verlassen, vor allem auf seine Frau Veronica Ferres. Die Schauspielerin widmete ihrem Mann nun kraftvolle Worte im Netz. "In guten wie in schweren Zeiten: Das haben wir uns vor fast sechs Jahren geschworen und daran halten wir fest", schrieb die 54-Jährige auf Instagram zu einem Bild von Carsten und sich.

Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf DümmelMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel
Carsten Maschmeyer bei "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer bei "Die Höhle der Löwen"
Carsten Maschmeyer und Veronica FerresInstagram / veronicaferres
Carsten Maschmeyer und Veronica Ferres


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de