Der erste Trailer von Fast & Furious 9 dürfte die Erwartungen bei Weitem übertroffen haben. Vor Kurzem wurde das Video im Rahmen eines Konzert-Events veröffentlicht und schlug ein wie eine Bombe. Innerhalb weniger Stunden zählte der Clip Klicks in dreistelliger Millionenhöhe. Schauspieler Vin Diesel (52) ist sich ziemlich sicher, dass dieser unglaubliche Erfolg besonders einen freuen würde: seinen verunglückten Film-Kollegen Paul Walker (✝40).

Am 30. November 2013 kam der gefeierte Leinwandheld bei einem schlimmen Verkehrsunfall ums Leben. Noch immer sitzt der Schmerz bei seiner Familie und seinen Freunden tief – vor allem Vin scheint seinen früheren Blockbuster-Partner nicht zu vergessen. Immer wieder gedenkt er seiner öffentlich und widmet Paul nun den Triumph des Trailers. "500 Millionen Aufrufe. Ich bin sprachlos. Ich hoffe, wir machen dich stolz. All meine Liebe. Immer", lautet seine rührende Botschaft auf Instagram.

Tatsächlich spekulieren Fans über eine Rückkehr von Brian O'Connor. Zwar ist Paul seit über sechs Jahren tot, angeblich seien die Macher der Reihe jedoch auf der Suche nach einem Double gewesen: "Es hat lange genug gedauert. Sie bringen Paul Walkers Charakter Brian FF9 zurück", erklärt der Hollywood-Experte Daniel Ritchman auf Twitter. Ein Statement der Produzenten oder des Casts gibt es nicht. Am 22. Mai 2020 kommt der neunte Teil in die Kinos – dann sollte Klarheit geschaffen werden.

Vin Diesel und Paul Walker bei der Comic-Con 2013
Getty Images
Vin Diesel und Paul Walker bei der Comic-Con 2013
Paul Walker und Vin Diesel 2009 in Bochum
Getty Images
Paul Walker und Vin Diesel 2009 in Bochum
Paul Walker in "Fast & Furious"
ActionPress/United Archives GmbH
Paul Walker in "Fast & Furious"
Meint ihr, Brian taucht wirklich in "Fast & Furious 9" auf?884 Stimmen
504
Ja. Mit einem Body-Double und moderner Technik wäre das denkbar.
380
Nein. Das wäre eindeutig zu makaber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de