Caroline Flack (✝40) ist nicht der einzige TV-Star im Umfeld von UK-"Love Island", der Suizid begangen hat. Der plötzliche Tod der britischen Moderatorin hinterlässt ihre Fans noch immer sprachlos. Am 15. Februar wurde die TV-Beauty leblos in ihrer Wohnung in London aufgefunden. Kurze Zeit später wurde bekannt: Sie soll sich das Leben genommen haben. Für mehrere Jahre war Caroline das Gesicht von Love Island. Jetzt ist sie bereits die Dritte, die an dem Format beteiligt war und Selbstmord beging.

Reality-Star Sophie Gradon hatte 2016 am Cast der Kuppelshow teilgenommen – zwei Jahre später dann der Schock: Die brünette Beauty nahm sich unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol das Leben. Schon zuvor hatte sie öffentlich gemacht, dass sie unter Depressionen litt. Doch es kam noch schlimmer: Nur vier Tage nach ihrer Beerdigung nahm sich ihr Freund Aaron Armstrong auf dieselbe Weise und an demselben Ort wie seine Freundin das Leben.

Ein Jahr später folgten die nächsten düsteren Nachrichten im Zusammenhang mit UK-"Love Island": Der Ex-Teilnehmer der Show, Mike Thalassitis (✝26), wurde im März 2019 tot in einem Park im Norden Londons aufgefunden – auch er hatte Suizid begangen. Neben seinem Leichnam wurde ein schwarzes Notizbuch gefunden, in dem er seine Verzweiflung festgehalten hatte. Auch Abschiedsbriefe für seine Freunde und Familie hatte er darin hinterlassen.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Caroline Flack, 2019
Instagram / carolineflack
Caroline Flack, 2019
Aaron Armstrong und Sophie Gradon, britische Reality-TV-Stars
Instagram / sophiegradon
Aaron Armstrong und Sophie Gradon, britische Reality-TV-Stars
Mike Thalassitis, Reality-TV-Star
Instagram / mike_thala
Mike Thalassitis, Reality-TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de